12.11.2016, 21:24 Uhr

Fotoausstellung: "Das nehme ich noch mit...! wurde am 9.11.2016 eröffnet!

Mag. Manfred Litscher bei seinen Ausführungen zur Fotoausstellung (Foto: Werner Weiss)
Der 09.11.2016 war nicht nur wegen der Fotoausstellungseröffnung: „Das nehme ich noch mit!“ ein besonderer Tag, sondern natürlich auch, weil Donald Trump der Welt ein Schnippchen geschlagen hat. Das hatte das Establishment so nicht erwartet. Für viele eine Katastrophe! Die Ausstellung: „Das nehme ich noch mit..!“ war damit sehr aktuell. Die Ausstellung weist zwar nicht in erster Linie auf die großen Katastrophen hin, sondern will auf die kleinen täglichen, dass Leben extrem verändernden Schicksalsschläge hinweisen. "Als Fotograf will ich darauf hinweisen, dass es sinnvoll ist vorzusorgen. Meine Erfahrungen in einem Wiener Pflegeheim ließen mich indirekt erfahren, dass man das Leben das man führt, sehr oft rasch hinter sich lassen muss. Die Ausstellung soll dazu anregen mit der eigenen Biografiearbeit zu beginnen. Die Unterlagen könnten so dem betreuenden Personal z.B. in einem Pflegeheim sehr hilfreich sein."
Dass das Thema viele Menschen beschäftigt, zeigte ein zum Bersten voller Saal des Bezirksmuseums Brigittenau. Die Ausstellungseröffnung wurde musikalisch vom "Akkordeonorchester forte" begleitet und Museumsleiterin Heidi Schwab war über die zusätzliche Aufwertung dieses Abends sichtlich begeistert. Durch die Lautdatio von Mag. Ilse Grusch bekamen die Besucher einen ersten Eindruck vom Schaffen des Fotografen und wurden auch auf historische Fakten die mit Vertreibung, Veränderung und dem traumatisierenden Verlust der gewohnten Lebensumstände zu tun haben konfrontiert. Als besondere Gäste konnten auch Herr RegR Willibald Authried mit Gattin sowie Frau Traute Molik - Riemer, die Organisatorin des Tagebuchtages begrüßt werden. Als Ehrengast konnte die Museumsleiterin Heidi Schwab den Bezirksvorsteherstellvertreter Herwig Pirker begrüßen, welcher die Ausstellung auch offiziell eröffnete.
Die Ausstellung läuft bis 05.03.2017.
28 Fotografien von Personen die sich der Frage: "Was nehmen sie mit, wenn sie innerhalb von 5 Minuten ihre Wohnung verlassen müsste, nur ein Objekt mitnehmen könnten und wüsste, dass sie nie wieder zurückkommen könnten.

Öffnungszeiten im Bezirksmuseum Brigittenau: Donnerstag von 17.00-19.00 Uhr
Sonntag von 10.00-12.00 Uhr

Erreichbar mit der U6, Straßenbahnlinie 2 und Schnellbahn (Traisengasse) oder Autobus 5A und 37A
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.