09.10.2014, 09:55 Uhr

Verein Teatro präsentiert „Das Dschungelbuch“ in der Brigittenau

Norberto Bertassi wird von seinen jugendlichen Musicaldarstellern umrundet.

Im Theaterworkshop der VHS Brigittenau retten Kinder den Urwald.

BRIGITTENAU. Ein ganzes Schuljahr singen, schauspielern, tanzen, lachen, streiten und schreien Kinder und Jugendliche unter Regisseur und Theaterleiter Norberto Bertassi und studieren dabei ein besonderes Stück ein. Angelehnt an große Vorlagen wird jedes Stück umgeschrieben, modernisiert und mit neuen Rollen und Inhalten versehen. 2014 steht das Dschungelbuch mit der Rettung des Urwalds, 2015 Oliver Twist am Programm. Bertassi: „Ich danke den Kindern und Jugendlichen für ihre Kraft, Geduld, Ausdauer und Freude sich künstlerisch zu betätigen.“

Alternative zum Internet

Teatro ist offen für alle Kinder und es kann ohne Vorkenntnisse mitgemacht werden. Dies stellt eine echte Alternative zur Internetzeit dar. Trotzdem legt der Workshop Wert auf Professionalität – vom Casting, über die Leseprobe bis zur Premiere samt Premierenfeier. Das fertige Stück wird dann in zahlreichen Vorstellungen vor Schulkindern aufgeführt. Die 14-jährige Zarah Bugnar: „Ich spiele die böse Mutter vom Dschungelkind Mogli und liebe es, wenn mir Kinder zusehen und mich auf der Bühne bewundern.“

Förderer gesucht

Der Eintritt bei den Vorstellungen ist frei. Trotz Unterstützung durch die Kulturabteilung Brigittenau und Eltern, die einen Beitrag für Kostüme zahlen, sucht der Verein Sponsoren und Förderer. Freiwillige Helfer werden besonders bei den Vorstellungen benötigt. Die Zusammenarbeit mit den Schulen ist unbedingt wichtig, weil die Teilnehmer für die Vorstellungen vor Schulklassen frei bekommen müssen. Eine Intensivierung und ein Abbau der bürokratischen Schwierigkeiten wäre wünschenswert.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.