offline

Michael Riedmüller

520
Heimatbezirk ist: Brigittenau
520 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 05.10.2010
Beiträge: 84 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 12 Gefolgt von: 13

Volksfest auf der Fanmeile

Michael Riedmüller
Michael Riedmüller | Brigittenau | am 29.06.2012 | 177 mal gelesen

Die EM-Fanmeile in Wien 2008 war alles andere als ein großes Spektakel. Die riesige Fanzone in Kiew sprengt alle Grenzen! - Kann sich noch jemand an die Fanmeilen bei der EURO vor vier Jahren erinnern? Vor allem die Wirte dürften das Spektakel verdrängt haben, denn ganz so spektakulär wie erwartet wurde es dann doch nicht. Ich war damals in Wien, und ein einziges Mal hat es mich auf die Fanmeile vor dem Rathaus verschlagen....

Posse um verschollenen Bürgermeister

Michael Riedmüller
Michael Riedmüller | Brigittenau | am 23.06.2012 | 196 mal gelesen

Michael Häupls Bürgermeisterkollege in Kiew ist seit Monaten untergetaucht. - Man stelle sich vor, Michael Häupl wäre zur Fußball-Europameisterschaft in Österreich vor vier Jahren einfach verschwunden. Ein undenkbares Szenario, denn Politiker nützen bekanntlich jede Chance, sich in Szene zu setzen. Der Kiewer Bürgermeister Leonid Tschernowetski ist da an sich keine Ausnahme, ganz im Gegenteil. Der Multimillionär, seit 2007 im...

Im Auge von Mordor

Michael Riedmüller
Michael Riedmüller | Brigittenau | am 19.06.2012 | 234 mal gelesen

Die Ukraine muss heute nicht nur England, sondern auch den Fluch besiegen, der auf der Donbass-Arena lastet - Der Tag der Entscheidung ist gekommen: Heute Abend muss die Ukraine gegen England gewinnen, wenn sie nicht wie Co-Gastgeber Polen frühzeitig die Heimreise antreten wollen, was in diesem Fall zumindest nicht allzu weit wäre. Die Stimmung in der Ukraine ist trotz der Niederlage gegen Frankreich phantastisch, die...

4 Bilder

Wiener Kultur in Lemberg

Michael Riedmüller
Michael Riedmüller | Brigittenau | am 17.06.2012 | 273 mal gelesen

Nicht weiter von Wien entfernt als Bregenz ist im ehemaligen Galizien bis heute die altösterreichische Kultur lebendig. - Österreichs Beitrag zu dieser Fußball-Europameisterschaft ist überschaubar. Klar, der Rasen in einigen EM-Stadien kommt von österreichischen Firmen, und auch bei den vielen Bauarbeiten im Vorfeld der EURO mischten Unternehmen aus Österreich mit. Aus sportlicher Sicht hingegen ist das Ganze dann doch eher...

Schweden brauchen keine feste Nahrung

Michael Riedmüller
Michael Riedmüller | Brigittenau | am 15.06.2012 | 222 mal gelesen

Die Stimmung in der Ukraine ist großartig, die Panikmache im Vorfeld stellt sich heraus als – Überraschung – reine Panikmache - Auf den Kiewer Straßen herrschen derzeit die Farben Gelb-Blau, nicht nur, weil es die ukrainischen Nationalfarben sind. Die Stadt wird von tausenden Schweden bevölkert, die ja bekanntlich ebenso gerne in allerlei gelb-blauen Kleidungsstücken herumlaufen. Je ausgefallener, desto besser. Wegen der...

5 Bilder

Ukraine versinkt im kollektiven Freudentaumel

Michael Riedmüller
Michael Riedmüller | Brigittenau | am 13.06.2012 | 280 mal gelesen

Was mir vor vier Jahren bei unserer Heim-EM nicht vergönnt war, erlebe ich in Kiew: eine nationale Fußballeuphorie. - Die EURO war schon einige Tage im Gange, doch wirkliches Fußballfieber entfachte erst das Antreten der eigenen Mannschaft. An die hunderttausend Menschen (inklusive mir) bevölkerten am Montag die Fanzone in Kiew – mitten am zentralen Unabhängigkeitsplatz, wo 2004 noch die Orange Revolution gefeiert wurde. 0:0...

1 Bild

Das ist Hietzings Gipfelstürmer

Michael Riedmüller
Michael Riedmüller | Hietzing | am 13.03.2012 | 261 mal gelesen

Unternehmer Walter Ottman zieht es auf die höchsten Berge der Welt - Walter Ottmann hat viele Gesichter: Er ist Obmann des Wirtschaftsbundes Hietzing, Präsident des Wiener Leichtathletikverbandes, Marathonläufer – und leidenschaftlicher Höhenwanderer. Vor zehn Jahren hat der 58-Jährige die Leidenschaft für sich entdeckt, die ihn seither in die entlegensten Winkel der Welt geführt hat. 2009 führte ihn eine Tour in Nepal...

6 Bilder

Gedenken an den Bürgerkrieg

Michael Riedmüller
Michael Riedmüller | Hietzing | am 15.02.2012 | 352 mal gelesen

Am 12. Februar jährte sich der Bürgerkrieg der Ersten Republik zum 78. Mal. Die SPÖ Hietzing gedachte der Opfer dieses mutigen Aufbegehrens gegen Diktatur und Faschismus mit einer Gedenkveranstaltung am Münichreiter-Mahnmal. Anwesend war auch Zeitzeuge Firtz Probst, der an die damaligen Ereignisse erinnerte.

5 Bilder

51 Jahre für Gott unterwegs

Michael Riedmüller
Michael Riedmüller | Hietzing | am 04.01.2012 | 526 mal gelesen

Pfarrer Salesny aus Unter St.Veit trat 1960 den Salesianern bei. Seit sechs Jahren leitet Pater Karl H. Salesny die Pfarre Unter St. Veit in der St.-Veit-Gasse 48. Die erste Station seines bz-Grätzelspaziergangs: das Don-Bosco-Haus in der St.-Veit-Gasse 25. Der 71-Jährige ist seit 1960 selbst Mitglied des Ordens. Zum Jubiläum wurde 2011 eine Statue des Ordensgründers Don Bosco enthüllt. In der Larochegasse 35 wohnte bis zu...

4 Bilder

Mit Toyota auf Tour: Waterloo sang bei Keusch

Michael Riedmüller
Michael Riedmüller | Brigittenau | am 26.10.2011 | 696 mal gelesen

Das neue Toyota Yaris -Modell wurde im Brigittenauer Autohaus Keusch vorgestellt. Highlight: der Auftritt von Waterloo. Er ist den japanischen Autos schon länger verbunden: Mit seinem Kompagnon Robinson tourte er in den Anfangsjahren mit einem Toyota – das ist jetzt bereits 40 Jahre her.

1 Bild

Parkplatz: Klagen häufen sich 6

Michael Riedmüller
Michael Riedmüller | Hietzing | am 21.09.2011 | 1307 mal gelesen

Der Parkplatz vor dem Hietzinger Bad entpuppt sich als Kostenfalle. Klagen, Beschwerden, Strafzettel: Der APCOA-Parkplatz vor dem Hietzinger Bad sorgt bei den Badbesuchern für Unmut (die bz hat berichtet). „Ich bin über die Vorgangsweise entrüstet“, sagt Margarethe Winterling und zeigt auf die Rechnung eines Inkassobüros. 53,70 Euro sollte sie demnach bezahlen, weil ein Parkticket beim Zuschlagen der Tür auf die falsche...

1 Bild

Parkplatznepp vor dem Hietzinger Bad

Michael Riedmüller
Michael Riedmüller | Hietzing | am 07.09.2011 | 862 mal gelesen

Badbesucherin muss 175 Euro zahlen, weil der Parkbon im Auto nicht sichtbar war. Ende Juli ging Friederike Jäger mit ihrem Enkel ins Hietzinger Bad. Ihr Auto stellte sie am kostenpflichtigen Parkplatz (von der Firma Apcoa verwaltet) ab. Den Parkschein legte sie ins Auto – offenbar nicht sichtbar genug. Entrüstet über Vorgangsweise Denn drei Wochen später trudelte ein Anwaltsschreiben bei ihr ein. Darin wird sie...

4 Bilder

Vorreiterin bei den ÖBB

Michael Riedmüller
Michael Riedmüller | Floridsdorf | am 23.06.2011 | 881 mal gelesen

Die Bahn bemüht sich darum, mehr Mädchen für technische Berufe zu begeistern Caroline Haidinger ist seit Kurzem die erste Ausbildnerin in einer ÖBB-Lehrwerkstätte und dient damit vielen als Vorbild. Caroline Haidinger steht vor einer Schultafel und spricht über Sicherungsklassen in der Elektrotechnik. Ihre Schüler – allesamt ÖBB-Lehrlinge – hören ihr aufmerksam zu. Auf den ersten Blick nichts Besonderes, aber trotzdem...

5 Bilder

In der größten Freiluftküche Wiens

Michael Riedmüller
Michael Riedmüller | Brigittenau | am 23.06.2011 | 863 mal gelesen

Ein Lokalaugenschein mit Rasim Öztürk bei der Brigittenauer Bucht Die Grillzonen an der Neuen Donau werden an Wochenenden von tausenden Menschen bevölkert. Mehrsprachige Grillplatzmeister sollen Konflikte verhindern. „Einen schöneren Platz zum Grillen kann ich mir nicht vorstellen, sagt Rasim Öztürk, Grillplatzmeister in der Grillzone entlang der malerisch schönen Brigittenauer Bucht. In den vergangenen Monaten...

3 Bilder

Ein Skatepark für Floridsdorf

Michael Riedmüller
Michael Riedmüller | Floridsdorf | am 21.06.2011 | 1442 mal gelesen

Jugendliche Brettartisten gründeten die Initiative „Skate21“ - Mitreden statt Jammern: Floridsdorfer Skater wünschen sich eine neue Anlage im Bezirk und wollen sich an der Realisierung des Projekts beteiligen. „Es gibt hier in Floridsdorf in einigen Parks schon Anlagen für Skater, die sind aber alle zu klein“, sagt Stefan Mayer. Der 15-jährige Schüler ist einer der Initiatoren von Skate 21. Die Initiative setzt sich seit...