07.05.2016, 21:58 Uhr

OSCT - Maiausfaht

Michelndorf, am 07. Mai 2016: Der OSCT - Oldtimer & Sportwagen Club Tullnerfeld veranstaltete seine traditionelle Maiausfahrt, man traf sich im Gasthof Messerer in Michelndorf.

Ab 08.00 Uhr gab es für die Teilnehmer ein Frühstücks-Buffet. Bis zur Abfahrt um 09.30 Uhr waren es 25 Oldtimer die an der Ausfahrt teilnahmen. Heuer gab es für eine Oldtimerausfahrt ein ausgefallenes Ziel für eine Besichtigung.

Die Vormittagsroute führte von Michelndorf -Ebersdorf - Hasendorf - Adletzberg - Heiligenkreuz (In der Stiftkirche Heiligenkreuz bei einer kurzen Rast, erbaten einige Teilnehmer eine Unfallfrei Fahrt) - Hameten - Herzogenburg - Walpersdorf - Getzersdorfer - Nußdorf - Ried - Krems - Hainzendorf - Feuersbrunn - Kirchberg am Wagram - Starenwörth - Hausleiten nach Sierndorf zum Doppler Heurigen zum Mittagessen.

Anschließend ging es frisch gestärkt zum Betonwerk der Firma Aichinger GmbH in Göllersdorf zu einer Werksbesichtigung. Nach der Informativen Führung ging es zum Firmensitz, wo Kaffee, Kuchen und kalte Getränke gereicht wurden.

Aichinger Hoch- u Tiefbau GmbH

Das 1958 gegründete Baumeister-Unternehmen wird in der zweiten Generation von Ing. Helmut Aichinger und seiner Frau Regina geführt. Der Baumeister-Betrieb für Hoch- und Tiefbau beschäftigt sich mit dem Errichten von Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie dem Bau von öffentlichen Gebäuden und Gemeindeprojekten wie z. B. Kindergärten, Schulen und Verwaltungsgebäuden. Weitere Wirkungsbereiche sind der Industriebau, der landwirtschaftliche Bau und die Altbausanierung. Durch die Mitentwicklung und Erzeugung des innovativen Schnellbausteins LiaTop50 hat Baumeister Ing. Aichinger sein großes Ziel, einen Passivhaus-Baustein zu erfinden, erreicht.

Als zusätzliche Innovation wurde der rein natürliche Baustein LiaGrün50 entwickelt. Neben den besten mineralischen Dämmeigenschaften erfüllt er auch die Vorrausetzung für ein wohngiftfreies Bauen. Wichtig in der Entwicklung war auch die Erzielung einer hohen Wirtschaftlichkeit. Mit der 2-in-1-Methode (mauern und dämmen in einem Arbeitsgang) wurde dies zur Freude aller Aichinger-Kunden erreicht. Darüber hinaus engagierte sich Ing. Aichinger bei der Entwicklung des Euro-Plus-Kaminsystems, welches er jetzt in Göllersdorf selbst produziert. Für die Kunden von Aichinger arbeitet ein starkes Team von rund 100 Mitarbeitern. Der hauseigene Fuhrpark versorgt die Baustellen mit eigenem Transportbeton, Betonfertigteilen und LiaBausteinen. Ing. Helmut Aichinger: „Mit dem Zusammenspiel dieser Synergien mit unserer Erfahrung und Kompetenz erfüllen wir den Trend zum massiven Hausbau mit hochgedämmten, gesunden und wirtschaftlichen Materialen. So können wir unsere Häuser mit vollster Zufriedenheit an unsere Kunden übergeben. Mit unserer Typenhaus-Serie Lia bieten wir Ihnen als möglichem künftigem Hausbesitzer ein Massivhaus auf dem Stand der neuesten Massiv-Bautechnik, welches alle Wünsche und Bedürfnisse berücksichtigt und auch für Jungfamilien realisierbar ist.“

Ihr Baumeister in Niederösterreich im Weinviertel. Mehr Informationen über die Firma Aichinger GmbH in Göllersdorf auf der Homepage.

Gut erfrischt und erholt ging es weiter von Göllersdorf über Stranzendorf - Gaisruck nach Michelndorf zum Gasthof Messerer wo die Ausfahrt endete.

Bei herrlichem Wetter, waren die 135 Ausfahrtskilometer, ausschließlich auf Nebenstraßen anstandslos zu bewältigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.