Letzte Woche vor Saisonende in der Römerstadt Carnuntum

Foto: Gabriella Bösze                                                                 Die Römerstadt bereitet sich auf den wohlverdienten Winterschlaf vor
25Bilder
  • Foto: Gabriella Bösze Die Römerstadt bereitet sich auf den wohlverdienten Winterschlaf vor
  • hochgeladen von Gabriella Bösze
Wo: Römerstadt Carnuntum, Hauptstraße 1, 2404 Petronell-Carnuntum auf Karte anzeigen

Ein spannendes und ereignissreiches Jahr mit zahlreichen Festivitäten in der römischen Donaumetropole neigt sich dem Ende zu.

Zu jeder Jahreszeit einzutauchen in eine längst vergangene Epoche des antiken Stadtviertels und nach originalen Funden voll funktionsfähig errichtete Gebäude im südländischen Stil, mit mediterranen Gärten greifbar erleben 
                   

               "das ist heute ein lebendiges Carnuntum"


jährlich kommen neue Entdeckungen und archäologische Sensationen hinzu.

Täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr bis einschließlich 19. November 2017 sind die Portale in die Römerstadt, dem großen Amphitheater in Bad Deutsch Altenburg und ins Museum Carnuntinum mit der neuen Ausstellung "Die Adler Roms" ebenfalls in Bad Deutsch Altenburg, noch geöffnet. 
Ein Ticket gilt für alle 3 oben angeführten Standorte. Besucher die es schaffen an "einem Tag" alle 3 Standorte zu besichtigen, erhalten zum Abschluss ein römisches Souvenir.

Weiter Informationen zu allen Angeboten und Führungen erhalten Sie auf der Website: www.carnuntum.at, oder im Social Medium auf www.facebook.com/carnuntum.at oder persönlich unter der Telefonnummer: +43 2163 33 77 799

Kommen Sie ab Mitte März 2018 wieder zu einem Besuch in die Römerstadt und tauchen Sie ein in die breitgefächerte Programmvielfalt mit purer Lebensfreude.

 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen