Höflein
Beziehungsstreit endete mit Festnahme

In Höflein klickten die Handschellen.
  • In Höflein klickten die Handschellen.
  • Foto: niu niu/Unsplash (Symbolbild)
  • hochgeladen von Christina Michalka

In Höflein wurde ein schwer alkoholisierter Mann wegen Körperverletzung, gefährlicher Drohung und Widerstand gegen die Staatsgewalt festgenommen. 

Streit im Wohnhaus

HÖFLEIN. Ein 31-jähriger Mann geriet in einer Wohnung in Höflein mit seiner 29-jährigen Lebensgefährtin in einen lautstarken Streit. Es dürfte zu einem Gerangel gekommen sein, bei dem die 29-Jährige leichte Verletzungen erlitt. Eine 39-jährige Nachbarin, die den Streit mitbekommen hatte, schaute in der unversperrten Wohnung nach. Dabei übergab die 29-jährige Mutter ihrer Nachbarin den fünf Monate alten Sohn. Als die Nachbarin mit dem Kind die Wohnung verlasse wollte, wurde sie von dem 31-Jährigen angegriffen und an den Haaren zurückgezogen. Daraufhin übergab sie das Kind wieder der Mutter. Der 31-Jährige versuchte die 39-Jährige über die Stiege zu stoßen, was ihm jedoch nicht gelang. Daraufhin versetzte er ihr einen Schlag. Der 54-jährige Gatte kam zu Hilfe und wurde ebenfalls angegriffen und gewürgt. Nach einer Rangelei konnte der Nachbar den Mann fixieren.  In der Zwischenzeit wurde über Notruf die Polizei verständigt, wobei der 31-Jährige die Anzeigerin gefährlich bedrohte. Das Nachbars-Ehepaar erlitt durch die Angriffe Verletzungen unbestimmten Grades. 

Polizei trifft ein

Beim Eintreffen der Polizeibediensteten verhielt sich der 31-Jährige aggressiv und griff den 54-jährigen Nachbar erneut an. Der Mann konnte von Polizisten fixiert und vorerst beruhigt werden. Nach kurzer Zeit wurde er wieder aggressiv, beschimpfte die Einsatzkräfte und versuchte einen Beamten zu schlagen. Daraufhin wurde der Beschuldigte vorläufig festgenommen. Dabei trat er gegen den Kopf eines 59-jährigen Polizisten. Nachdem der Beschuldigte zur Dienststelle gebracht worden war, schlug er einen 40-jährigen Polizisten. Die beiden Beamten wurden durch die Angriffe verletzt. Der 31-jährige Mann war zum Tatzeitpunkt schwer alkoholisiert und wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg in die dortige Justizanstalt eingeliefert.

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Christina Michalka aus Bruck an der Leitha

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen