Bruck: Schrottreifer Pkw auf der A4 aus dem Verkehr gezogen

2Bilder

BEZIRK. Bedienstete der Autobahnpolizeiinspektion Schwechat führten am 7. Oktober 2016 auf der A4 im Gemeindegebiet von Bruck an der Leitha Schwerverkehrskontrollen durch. Dabei wurde ein slowakischer Pkw angehalten. Bei der technischen Überprüfung wurden neun Mängel mit Gefahr im Verzuge und fünf schwere Mängel festgestellt.

Alle vier Reifen wiesen Gewebebrüche auf und teilweise war kein Profil mehr vorhanden. Der Fahrzeugrahmen und der Fahrzeugboden waren an mehreren Stellen durchgerostet. Die Achsaufhängung der Hinterachse war durchgerostet, dass diese keinen Halt mehr hatte und bei einer Vollbremsung wahrscheinlich weggebrochen wäre. Der Achsrahmen der Vorderachse war stark verborgen. Bei der hinteren linken Tür fehlte die Türschnalle. Beide Außenrückblickspiegel waren zerbrochen.

Dem Lenker, einem 25-jährigen slowakischen Staatsbürger, wurde die Weiterfahrt untersagt. Die Kennzeichentafeln wurden abgenommen und eine Sicherheitsleistung wurde eingehoben. Der 25-Jährige wurde der zuständigen Verwaltungsbehörde angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen