Naturpark
"Die Wüste" bietet Entspannung, Kunst und Kulinarik

7Bilder

Im Naturpark "Die Wüste" können sich die Besucher im Grünen entspannen oder wandern, das Kalkofenmuseum BAXA ansehen oder sich im Gasthof Arbachmühle kulinarisch verwöhnen lassen. 

MANNERSDORF. Der Naturpark "Die Wüste" liegt etwas außerhalb der Gemeinde Mannersdorf am Leithagebirge. Er ist 106 Hektar groß und ein ideales Freizeitangebot zum Wandern, Radfahren, Spazieren, Laufen oder einfach zum Entspannen im Grünen. Das ehemalige Kloster St. Anna sowie der BAXA Kalkofen werden auch immer wieder als Location für Veranstaltungen genutzt. 

Der Naturpark als Wirtschaftsfaktor

"Die Wüste" Mannersdorf ist nicht nur ein Erholungs- und Sportparadies für Besucher, sondern auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Gemeinde, Unternehmer und Vereine. Bürgermeister Gerhard David ist stolz darauf, dass der einzige Naturpark im Bezirk Bruck an der Leitha zur Gemeinde Mannersdorf gehört.

Rast in der Arbachmühle

Vor allem für den Gasthof Arbachmühle direkt beim Eingang des Naturparks hat "Die Wüste" eine große wirtschaftliche Bedeutung. Christian Wallner betreibt ein Restaurant sowie ein Hotel, wo auch Feiern und Seminare veranstaltet werden. Er berichtet über seinen Gasthof: "Vor allem viele Ausflügler aus Wien und Umgebung kommen hier her - vom Frühling an, wenn die ersten Schneeglöckchen blühen bis zu den letzten Sonnenstrahlen im Herbst. Vor allem jetzt zu Corona gibt es mehr Besucher im Naturpark. Wir profitieren sehr davon, dass die Menschen Urlaub daheim machen." 

Natur und Kultur

Auf der anderen Seite des Naturparks "Die Wüste" befindet sich das Kalkofen- und Steinabbaumuseum BAXA. Das Museum nimmt die Besucher mit auf eine charmante und informative Reise in die Vergangenheit und berichtet von den technischen Hintergründe sowie vom Arbeitsalltag im Kalkofengewerbe. Der Naturpark und das Museum profitieren gegenseitig von den Besuchern. Als Verein ist BAXA auf Spenden angewiesen, die während des Corona-Lockdown gefehlt haben und auch der Adventmarkt als Haupteinnahmequelle wird dieses Jahr nicht veranstaltet. Obfrau Monika Beigelbeck freut sich jedoch über das  verstärkte Interesse der letzten Monate am Kalkofenmuseum: "Unsere Museumsbesucher kommen nicht mehr nur aus Mannersdorf und den Nachbargemeinden, sondern auch überregional aus ganz Niederösterreich bis über die Grenzen hinweg. Es ist uns als Verein wichtig, das kulturelle Erbe weiterzugeben und es freut uns, dass die Menschen sehen, welches Juwel es hier am Leithagebirge gibt. Die Besucher honorieren das nicht nur mit Worten, sondern auch mit Spenden."

Talschluss
2 Video 20

Urlaub in Österreich
Saalbach Hinterglemm - Home of Lässig

Sommer in Saalbach  Vielfältig - Lässig - AktivAtemberaubende Bergkulissen grüßen in Saalbach Hinterglemm bereits in der Morgensonne und lassen voll Vorfreude den Wanderrucksack schultern. Auf geht's, denn es warten 400 km Wanderwege für entschleunigende Touren und anspruchsvolle Weitwanderungen, beeindruckende Gipfelsiege oder genussvolle Panoramarunden. Sechs Sommerbahnen in Saalbach Hinterglemm ermöglichen einen schnellen Start in den Wandertag und bringen Naturliebhaber direkt hinauf zum...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Beim Online-Voting können die Fans vorab entscheiden, was gespielt wird.
1 5

Gewinnspiel
Sei' mit unserem Newsletter live bei "Pizzera & Jaus" dabei

Am 27. August spielen Pizzera & Jaus ganz groß im Steinbruch St. Margarethen auf. Das Besondere an diesem Konzert ist, dass sie alles tun, was die Fans ihnen befehlen - mehr zur "Red Bull Jukebox" erfährst du hier. Mit unserem Newsletter hast du die Chance auf Tickets für das Konzert - einfach Newsletter abonnieren & Daumen drücken! 🍀 Zum Gewinnspiel Wir verlosen 5x2 Tickets für die Show von Pizzera & Jaus unter, sowie 1x2 VIP-Tickets! Einfach bis 22. August unseren Newsletter abonnieren. Unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen