Ernährungsweisen
Ernährungsberaterin aus dem Bezirk Bruck im Gespräch

Gabriele Scheucher, Ernährungsberaterin
  • Gabriele Scheucher, Ernährungsberaterin
  • Foto: Lisa Kerper
  • hochgeladen von Lisa Kerper

Gabriele Scheucher – Bestseller-Autorin und Ernährungsberaterin aus Mannersdorf am Leithagebirge – erklärt, welche unterschiedlichen Ernährungsformen es gibt, was sie ausmachen, was es zu beachten gibt und welche Vor- und Nachteile sie mit sich bringen.

Ein Leben ohne Fleisch und Fisch?

Der altbekannte Vegetarismus ist eine gesunde Ernährungsform, durchaus empfehlenswert, so Frau Scheucher. Fleisch und Fisch werden hierbei weggelassen und sind durch Lebensmittel mit äquivalenten Inhaltsstoffen zu kompensieren. Hülsenfrüchte und Sojaprodukte sind beispielweise ein idealer Ersatz. Weiters gilt es als Vegetarier zu beachten, „gute“ Fette wie Oliven-, Raps- und Kürbiskernöl, zu sich zu nehmen. Um genügend Proteine aufzunehmen, sollten Eier und Milchprodukte, insbesondere Hartkäse, ein „Must-Have“ bei einer vegetarischen Ernährungsweise sein.

Veganismus – eine Ernährungsform, die seit jeher eine kritische Konnotation hat. „Diese Ernährunsgform ist schwierig!“, so Gabriele Scheucher. Es komme oft zur Unterversorgung und der Konsum von Nahrungsergänzungsmittel ist beinahe unentbehrlich. Die vegane Ernährungsweise zeichnet sich dadurch aus, dass keine tierischen Produkte konsumiert werden. Insbesondere Vitamin B12, welches fast ausschließlich in tierischen Produkten enthalten ist, allerdings an etwa 100 Vorgängen im menschlichen Körper beteiligt ist, fehlt bei dieser Ernährung. Auch einige Mineralstoffe wie Kalzium, Zink, Jod und Eisen wären durch tierische Produkte leichter einzunehmen.

Ernährung ist vielfältig

Eine Ernährungform, die, laut der Ernährungsberaterin, strikt abzulehnen ist, ist der sogenannte Frutarismus. Das ist eine Ernährungsweise, die fast ausschließlich Früchte beinhaltet. Frutarier setzen sich der Gefahr einer Mangelernährung und schwerer Lebererkankungen aus.

Steinzeiternährung? Ein Begriff, der vielen Menschen nicht bekannt ist. Diese Form der Ernährung nennt man auch Paleo. Sie orientiert sich an den Jägern und Sammlern in der Steinzeit und fokussiert auf unverarbeitete Lebensmittel, Eier, Nüsse und Samen. Auch Fisch ist ein essentieller Bestandteil der Paleo-Ernährungsweise. Der Konsum von ausreichend tierischem Eiweiß, aber möglichst wenig Kohlenhydraten, ist bei dieser Ernährungsweise zu berücksichtigen. Diese Ernährungsform sei ideal zum Abnehmen, betont Frau Scheucher.

Die wohl gesündeste Ernährungsform, laut Gabriele Scheucher, ist die mediterrane Ernährungsweise. Diese setzt einen moderaten Fisch- und Fleischkonsum, gepaart mit saisonalem Gemüse und Obst, sowie Salaten und hochwertigen Ölen, voraus. Außerdem sind der Konsum von Nüssen, Samen und Vollkornprodukten wesentlich. „Viele Menschen machen den Fehler und sparen bei den Fetten.“, so die Ernährungberaterin. Sie betont mehrfach, dass man mit „guten“ Fetten, die beispielsweise im Olivenöl enthalten sind, beim Kochen großzügig umgehen sollte.

Ein abschließender Rat

Im Allgemeinen gilt bei allen Ernährungsformen auf die Saisonalität und Regionalität zu achten, so Frau Scheucher. Je nach Jahreszeit wirkt sich unterschiedliches Obst und Gemüse positiv auf einen Menschen aus.
„Es gibt nicht DIE Ernährungsform, welche für jeden ideal ist, denn jeder Mensch ist anders und was für den Einen gut ist, kann für den Anderen schlecht sein!“, so formuliert Gabriele Scheucher ihren abschließenden Gedanken.

Nur noch bis Ende Juni. Newsletter registrieren und 1 von 30 NÖ Cards gewinnen!

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
6 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

EU Mandatar Lukas Mandl mit Videobotschaft!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 5 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen