Prellenkirchen
Gemeinde ist seit 10 Jahren Postpartner

Roman Baur und Marianne Dietrich betreuen die Abholstation.
2Bilder
  • Roman Baur und Marianne Dietrich betreuen die Abholstation.
  • Foto: Köhler/Gemeinde Prellenkirchen
  • hochgeladen von Christina Michalka

PRELLENKIRCHEN. Das Gemeindeamt in Prellenkirchen fungiert nun seit zehn Jahren, genauer gesagt seit 11. Oktober 2010 als Postpartner für die Bürger, nachdem das Postamt geschlossen hat. Prellenkirchen war somit die erste Gemeinde im Brucker Bezirk, die diesen Service anbot. Nun sind auch Götzendorf an der Leitha sowie Margarethen am Moos nachgezogen. 

Postschalter eingerichtet

Am Gemeindeamt wurde eigens im Bürgerbüro ein Postschalter eingerichtet, den die Mitarbeiter der Gemeindekanzlei betreiben. "Wir sind sehr stolz, dass wir diese Serviceleistung unseren Gemeindebürgern anbieten können: Pakete, Retouren, Briefe, Nachsendeaufträge und auch Bankgeschäfte der neuen Bank99. Es wird sehr gut angenommen", berichtet die Gemeinde. Die Öffnungszeiten des Postpartners gleichen denen der Amtszeiten.

Gemeinde sprang ein

Nachdem sich nach der Schließung des Postamtes kein Wirtschaftstreibender gefunden hatte die Aufgabe des Postpartners zu übernehmen, hat sich das Gemeindeamt Prellenkirchen rasch dazu bereit erklärt. Bürgermeister Johann Köck berichtet: "Etwas besseres kann's nicht geben, wenn es kein Postamt gibt. Es wird sehr gut angenommen und wertgeschätzt. Manchmal ist als Postpartner sogar mehr zu tun, als für das Bürgerservice. Die Gemeinde und die Mitarbeiter machen das gerne." Weiters fügte er hinzu, dass auch Bürger aus umliegenden Gemeinden den Postpartner in Prellenkirchen in Anspruch nehmen, da das nächste Postamt in Hainburg sei.

Roman Baur und Marianne Dietrich betreuen die Abholstation.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Nina Burger setzt sich unter anderem für das Projekt "Daheimkicker" ein, das sich darum kümmert, dass Menschen mit Beeinträchtigungen Fußball spielen könne.
2

Sportler mit Herz
Nina Burger kann als Erste den Preis nach NÖ holen!

Nina Burger ist eine der erfolgreichsten Fußballerinen unseres Landes. Neben ihrem Talent hat sie aber auch ein großes Herz und setzt sich mit Leidenschaft für ihre Mitmenschen ein. Und das ist auch der Grund, warum die Sporthilfe sie nun für den renommierten Preis "Sportler mit Herz" nominiert hat. Du kannst nun dabei helfen, dass die 32-Jährige den Preis nach Niederösterreich holt!  NIEDERÖSTERREICH (red.) Die ÖFB-Rekordnationalspielerin und gebürtige Niederösterreicherin Nina Burger ist...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen