Höflein: Schulbus prallt gegen Kleintransporter

Das Rote Kreuz rückte mit vier Rettungsteams aus Bruck, Götzendorf, Hainburg und Marchegg an.
  • Das Rote Kreuz rückte mit vier Rettungsteams aus Bruck, Götzendorf, Hainburg und Marchegg an.
  • Foto: Fischer
  • hochgeladen von Sarah Wallmann

HÖFLEIN/SCHARNDORF (sawa). Aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse prallte der Kleintransporter zwischen Höflein und Scharndorf frontal gegen den voll besetzten Bus. Die 18 Businsassen (vorwiegend Kinder und Jugendliche) und der Busfahrer blieben größtenteils unverletzt. Lediglich eine 12-, eine 15- und eine 18-Jährige erlitten leichte Verletzungen. Der 21-jährige Transporter-Lenker, dem vor einger Zeit bereits der Führerschein abgenommen worden war, wurde mit schweren Verletzungen ins UKH Meidling geflogen. Das Rote Kreuz rückte mit vier Teams aus Bruck, Götzendorf und Marchegg, sowie einem Notarztwagen aus Hainburg an. "Wir waren mit zwei Autos am Unfallort. Glücklicherweise ist es glimpflicher ausgegangen als anfangs gedacht", schildert Harald Fischer vom RK Bruck die Situation.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen