Falstaff-Auszeichnung
Höfleiner Heuriger hat schönstes Ambiente

Der Heurige Artner bietet ein Wohlfühl-Ambiente im Innenhof.
4Bilder
  • Der Heurige Artner bietet ein Wohlfühl-Ambiente im Innenhof.
  • Foto: Rene Kern
  • hochgeladen von Christina Michalka

Der Buschenschank des Weinguts Artner in Höflein ist Falstaff-Sieger der Kategorie "Ambienete". 

HÖFLEIN. Im Innenhof eines ehemaligen Bauernhofs auf der beschaulichen Höfleiner Dorfstraße befindet sich das schönste Heurigen-Ambiente Österreichs. Das Wein-Fachjournal Falstaff hat dem klassischen Buschenschank Artner in der diesjährigen Wertung 95 von möglichen 100 Punkten verliehen und ihn in der Kategorie "Ambiente" sogar zum Sieger gekürt.

Weingut Artner

Christoph Artner hat mit seinem Bruder Hannes und seinem Neffen Peter das Weingut in der Weinregion Carnuntum vom Vater übernommen. Das Weinbaugebiet Carnuntum, das sich östlich von Wien und gleichzeitig südlich der Donau erstreckt, bietet kräftige Löss- und karge Kalkböden sowie das kontinental-pannonische Klima mit dem kühlenden Einfluss der Donau und dem nahegelegenen Maria Ellender Wald. Da sich der Familienbetrieb die Aufgaben untereinander aufteilt, kann die Weinlese parallel zum Heurigenbetrieb stattfinden. Dabei legt Familie Artner auch bei den Schmankerln großen Wert auf Regionalität und die Spezialitäten befreundeter Betriebe.

Falstaff-Sieger

Familie Artner freut sich über die hervorragende Wertung im neuen Falstaff Heurigen-Guide. Die 92 Punkte des Vorjahres konnten sogar noch übertroffen werden. Christoph Artner berichtet: "Wir haben treue Stammgäste, die regelmäßig zu unserem Heurigen kommen. Viele kommen sogar den weiten Weg aus Wien zu uns und machen einen Tagesausflug in der Region. Durch den Falstaff-Sieg sind auch schon Reservierungen von neuen Gästen eingegangen." Der traditionelle Buschenschank öffnet gemeinsam mit den anderen der Region nach dem Heurigen-Kalender. Der nächste Ausstecktermin ist von 21. bis 30. August.

Tipps für Wein-Genießer

Das Weingut Artner gibt Empfehlungen für die nächste Weinverkostung: Der Weißwein "Spazierer", ein gemischter Satz, fruchtig-frisch mit wenig Alkohol und einer schönen Säure ist für Einsteiger im Sommer geeignet. Für Weinkenner empfiehlt sich der intensive, alkoholhaltigere Ried Kirchberg Grüner Veltliner. Bei den Rotweinen ist der Rubin Carnuntum Zweigelt für Anfänger und Weingenießer und der Ried Steinäcker Zweigelt für erfahrene Weinkenner zu empfehlen. So steht dem nächsten Heurigenbesuch nichts mehr im Wege.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen