Verkehr
Maßnahmen für die Pendler des Bezirks

LAbg. Gerhard Schödinger mit Bgm. Thomas Ram aus Fischamend.
  • LAbg. Gerhard Schödinger mit Bgm. Thomas Ram aus Fischamend.
  • Foto: Tom Klinger
  • hochgeladen von Bianca Mrak

REGION. Die Region östlich von Wien boomt, bemerkbar beim Bevölkerungszuwachs und der Wirtschaft, aber auch dem Straßenbau. LAbg. Gerhard Schödinger zieht Bilanz und stellt künftige Straßenbauprojekte vor.

Überfahrt B15

"In den letzten Jahren wurden beinahe alle Landesstraßen im Bezirk erneuert. Seit dem Jahr 2016 wurden rund 20 Mio. Euro in den Straßenbau investiert", erklärt LAbg. Gerhard Schödinger, der auf das nächste Projekt verweist. "Durch die Ostbahn S60 bei Götzendorf an der Leitha entstehen für Pendler enorme Wartezeiten an der B15 nach Ebergassing. Noch im Jahr 2019 wird der Bau der Ostbahn-Überführung gestartet."

Drei Spuren an der A4

"Das Konzept rund um den Ausbau der A4 steht ebenfalls bereits fest", so Schödinger. "Während der Bauzeit der 3. Spur zwischen Schwechat und Bruck bleiben beide Spuren in jeder Richtung befahrbar. Es wird lediglich eine Geschwindigkeitsbegrenzung eingeführt werden. Der Verkehr wird an keiner Stelle von der Autobahn abgeleitet! Lkw-Mautflüchtlingen wird mit verstärkten Polizeikontrollen entgegnet."

Neues von der Bahn

Auch die Öffis erfahren Modernisierung, so sollen bis 2020 an der S7 alle Garnituren auf die modernen Cityjets getauscht und an der S60 Doppelstock-Garnituren eingeführt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen