Petronell-Carnuntum lässt Kinder an die Macht

H. Sporer-Lelovich mit Natalia, Saskia, Nadine, die gerade den Beschluss unterschreibt, Annika, Sara, M. Almstädter, Pascal und Gregor.
  • H. Sporer-Lelovich mit Natalia, Saskia, Nadine, die gerade den Beschluss unterschreibt, Annika, Sara, M. Almstädter, Pascal und Gregor.
  • Foto: Petronell-Carnuntum
  • hochgeladen von Bianca Mrak

PETRONELL-C. Die Schüler der 3. Volksschulklasse Petronell-Carnuntum statteten gemeinsam mit Lehrerin Heidi Sporer-Lelovich Bgm. Martin Almstädter einen Besuch ab, weil sie erfahren wollten, wie eine Gemeinde funktioniert. Nach einer Führung durch das Gemeindeamt gab es eine Probeschulratsitzung im Sitzungssaal. Da lernten die jungen Damen und Herren, wie ein Tagesordnungspunkt behandelt wird. "Danach, bei frischem Obst, setzten wir uns im Bürgermeisterzimmer zusammen. Dort erklärte ich dann meine Aufgaben und wie ich mein Amt ausführe. Natürlich, wenn man beim Bürgermeister ist, werden auch gleich Wünsche geäußert", so Bgm. Martin Almstädter. Der Wunsch wurde zum Beschluss, der zuerst diskutiert und anschließend einstimmig beschlossen wurde.

Der Beschluss

"Der Schulrat der 3. Klasse Volksschule beschließt mit Bgm. Martin Almstädter und Heidi Sporer-Lelovich, dass Direktor Gelb den Wunsch äußern soll, ein Spielhaus und Fußballtore für den Schulgarten anzuschaffen."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen