Rumänisches Einbrecherduo vor Gericht voll geständig

Marius Silvio M. (36) war der zweite Einbrecherganove.
2Bilder
  • Marius Silvio M. (36) war der zweite Einbrecherganove.
  • Foto: mr
  • hochgeladen von Bianca Mrak

BEZIRKBRUCK/KORNEUBURG (mr). Zwei sowohl in ihrer Heimat wie auch in Österreich vielfach einschlägig vorbestrafte Rumänen mussten sich wegen gewerbsmäßig begangener Einbruchsdiebstähle im Rahmen einer kriminellen Vereinigung verantworten. Nr. 1 sitzt gerade sechs Jahre in Österreich ab, Nr. 2 verbüßt 18 Monate.
Sozusagen als "Nachschlag" wurden jetzt elf weitere Einbrüche bzw. Einbruchsversuche verhandelt, die sie teils gemeinsam, teils als Solotäter verübten.
Im Bezirk Bruck trieben sie ihr Unwesen in Trautmannsdorf, Sarasdorf und Wilfleinsdorf.
Zu den oben erwähnten Haftstrafen verhängte ein Korneuburger Schöffensenat unter Vorsitz von Richter Manfred Hohenecker Zusatzstrafen von jeweils 18 Monaten. Nr. 1 hat daher satte 7 ½ Jahre abzubrummen. Rechtskräftig!

Text & Fotos: mr

Marius Silvio M. (36) war der zweite Einbrecherganove.
Robert Casian T. (34) mit Verteidigerin Julia Tesch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen