Holz im Alltag
Von der Flöte bis hin zum Schlagzeug

5Bilder

Einblicke in die Musikschule Mannersdorf

Auch in der Musik, insbesondere bei der Herstellung von Holzblasinstrumenten und Streichinstrumenten, ist Holz ein unentbehrlicher Rohstoff. Je nach Instrument, gewünschten Klangeigenschaften und Verwendungszweck werden unterschiedliche Holzarten bei der Herstellung verwendet.

Streichinstrumente aus Holz

Holz ist nicht gleich Holz! Welches Holz für welchen Teil des Instruments verwendet wird, ist wesentlich. Pia Szedenik, Violin-Lehrerin der Musikschule Mannersdorf, erklärt: „Die Decke und der Stimmstock sind aus Fichtenholz. Boden, Zargen, Schnecke und Hals sind meist aus Ahorn. Kinnhalter, Saitenhalter, Wirbel und Griffbrett werden aus Ebenholz gemacht.“ Je nach Härte des Holzes entstehen andere Schwingungen. Sie erzählt auch, dass es mittlerweile Violinen mit Bögen aus Carbon gebe, doch die Klangeigenschaften seien mit jenen aus Holz nicht zu vergleichen. 
Monika Janits, Gitarren-Lehrerin in Mannersdorf, erklärt, dass Holz grundsätzlich geeigneter ist akustische Schwingungen zu übernehmen und zu verstärken, als andere Materialien wie Plastik. Je nach Holzart gibt es kleine Unterschiede. Für den Korpus mit dem Schallloch ist die Wahl des Holzes entscheidend. Meist werden dafür Fichte, Zeder oder Ahorn verwendet.

Blasinstrumente sind aus Holz?

Auch die Querflöte wurde ursprünglich aus Holz gefertigt. Dazu wurde neben Bauchsbaumholz auch Grenadill, Ebenholz und Kokosholz verwendet. Erst seit dem 19. Jahrhundert, entwickelt durch Theobald Böhm, werden sie aus Metall hergestellt, so Ursula Wachter, ebenfalls Lehrerin in der Musikschule.

Die Klarinette wird heutzutage meist aus Grenadill-Holz hergestellt, erzählt Theresia Schmidinger, die zuständige Lehrerin der Musikschule. Dieses Tropenholz hält der Feuchtigkeit beim Blasen im Instrument stand, ist allerdings teuer und schwer zu beschaffen. Deshalb werden Anfängerinstrumente auch vorwiegend aus Plastik gefertigt. Früher wurde auch Buchsbaum oder Palisander für die Herstellung von Klarinetten verwendet.
Ein weiteres wichtiges Holz bei Klarinetten und Saxophonen ist das Mundstück. Dafür verwendet man Schilfrohr, da das Blättchen biegsam sein muss, damit ein schöner Ton entstehen kann. Schilfrohr ist sehr dünn und leicht abnützbar, weshalb das Blättchen auch regelmäßig getauscht werden sollte.

Schlagzeuge und Holz?

Auch beim Schlagzeug werden einige der Trommeln aus Holz gefertigt, so Rainer Gartner, Schlagzeug-Lehrer in Mannersdorf. Beim klassischen Schlagzeug- und Trommelbau werden dazu meist kreuzverleimte Schichthölzer verwendet. Bei Percussion-Instrumenten wird weitgehend Holz in unterschiedlichen Bauweisen eingesetzt.
Um angemessene Schwingungeigenschaften zu erzielen, wird vorwiegend auf Harthölzer gesetzt. Dazu gehören der nordamerikanische Ahorn, Birke, die deutsche Buche, aber auch Mahagoni sowie Bubinga. Trommeln bzw. Schlagzeuge, die aus Kunststoff, beispielsweise in Form von Acryl, gefertigt sind, weisen meist einen harten und lauten Klang auf und werden daher zumeist in der Pop- und Rockmusik verwendet.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
3 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Wenn du möchtest, dass auch deine Wiese im Garten bald in verschiedenen Farben erblüht, dann pflanze unsere Wildblumen-Samen ein.
Video 3

#aufblühen
Mit den Bezirksblättern blühen NÖs Unternehmen auf

NÖ. Die Corona-Pandemie war mit den zahlreichen Lockdowns für niemanden einfach, aber besonders belastend war die Situation für Niederösterreichs Unternehmerinnen und Unternehmer. Die Bezirksblätter wollen anlässlich der Öffnungsschritte feiern und den heimischen Unternehmern unter die Arme greifen mit der Aktion "Aufblühen".  Was ist die Aktion "aufblühen"? Die Aktion "aufblühen" soll Unternehmerinnern und Unternehmern den Neustart nach dem Lockdown vereinfachen. Mit einer 1+1 Gratis-Aktion...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen