Schule und Bildung
Volksschule in Götzendorf offiziell eröffnet

Volksschule in Götzendorf offiziell eröffnet: Bürgermeister Kurt Wimmer wird von den Schülern interviewt.
3Bilder
  • Volksschule in Götzendorf offiziell eröffnet: Bürgermeister Kurt Wimmer wird von den Schülern interviewt.
  • Foto: © Götzendorf/L.
  • hochgeladen von Bianca Mrak

GÖTZENDORF/L. Am Samstag, dem 29. September, wurde nach nicht einmal einjähriger Bauzeit die neue Volksschule in Götzendorf an der Leitha eingeweiht. 

Musik, Speis und Trank

Der Eröffnung wohnten mehr als 400 Besucher der Marktgemeinde bei. Auch alle knapp 70 Schüler waren vertreten und begeisterten die Gäste mit drei  Darbietungen, unter anderem interviewten sie Bürgermeister Kurt Wimmer, der stolz den Neubau vorstellte. Der Musikverein Götzendorf sorgte für die musikalische Umrahmung und am Ende konnten sich die Besucher bei einem ausgiebigem Buffet laben und die neue Schule besichtigen.

Zahlen und Fakten

Das Projekt kostete knapp 3 Millionen Euro. Die moderne, barrierefreie und höchst innovative Schule ist in Holzriegelbauweise errichtet und wird durch Erdwärme beheizt. Die offenen Glasfronten und Lichtkuppeln sorgen für ein helles, warmes Raumklima und eine transparente Atmosphäre. Jede Klasse öffnet sich in den Garten und verfügt dort auch über einen befestigten, nutzbaren Außenbereich, sodass der Unterricht bei Schönwetter auch jederzeit ins Freie verlagert werden kann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen