Corona-Krise
Arbeitslosigkeit ist in Bruck stark gestiegen

Eine persönliche Beratung ist derzeit nicht möglich.
  • Eine persönliche Beratung ist derzeit nicht möglich.
  • Foto: AMS Bruck
  • hochgeladen von Christina Michalka

Das Arbeitsmarktservice Bruck veröffentlichte den Bericht für März 2020. Durch die Corona-Krise konnte vor allem in der zweiten Monatshälfte ein starker Anstieg der Arbeitslosigkeit verzeichnet werden. 

BRUCK/LEITHA. Die von dem Corona-Virus ausgelöste Entwicklung hat massive Auswirkungen auf den Brucker Arbeitsmarkt. AMS Bruck Geschäftsführer Herbert Leidenfrost analysiert die Situation: "Erstmals seit drei Jahren steigt die Zahl der arbeitslosen Personen wieder. Sie liegt Ende März bei 2.161 Vorgemerkten und damit um 610 Personen über dem Vorjahreswert. In den ersten beiden Märzwochen ist die Arbeitslosigkeit gegenüber Februar dieses Jahres noch um 139 Personen zurückgegangen. Mitte März kam die Trendwende. Innerhalb von nur 16 Tagen stieg die Arbeitslosigkeit im Bezirk um beinahe 750 Personen.“

Arbeitsmarktentwicklung nach Personengruppen und Branchen

Der Anstieg der Arbeitslosigkeit betrifft Frauen und Männer sowie alle Altersgruppen in etwa im selben Ausmaß. Bei Jugendlichen und Erwachsenen bis 50 Jahre stieg die Arbeitslosigkeit auf 46% und ist stärker als bei älteren Personen über 50 Jahre mit einem Plus von 27 Prozent.  Die größten Anstiege gegenüber dem Vorjahr verzeichneten Beherbergungs-, Gastronomie- sowie Baubranchen. 

Kurzarbeit und Personalsuche

Mit den Beschränkungen bei den Öffnungszeiten durch die Bundesregierung ging es ab 16. März Schlag auf Schlag. Die Anfragen zur Kurzarbeit ließen die Telefone bei den Beratern des Service für Unternehmen heiß laufen und zeitweilig zusammenbrechen.  Im AMS Bruck wurden eingereichte Kurzarbeitsanträge kontrolliert und in zahlreichen Telefonaten und E-Mails beantwortet. Es wurden auch E-AMS Konten zur weiteren Bearbeitung ausgestellt. Abseits dieser Aufgabenflut lag der Stellenmarkt in deutlich seichteren Gewässer. Im März wurden 156 Stellenangebote gemeldet, das ist ein Rückgang um 29 Inserate. Nicht nur im Lebensmittelhandel, sondern auch bei Handwerkern, bei Reinigungskräften, Pflegepersonal oder Zusteller werden derzeit dringend Arbeitskräfte gesucht.

AMS Mitarbeiter stellen sich Herausforderungen

Der enorme Arbeitslosenanstieg und die Anfragenflut von Unternehmen zur Kurzarbeit stellen derzeit eine enorme Herausforderung für die Mitarbeiter des AMS Bruck dar. Das AMS Bruck, als Systemerhalter hat gerade jetzt eine wichtige Funktion, um die Existenz vieler Menschen abzusichern. "Es wird alles getan, dass sämtliche Anfragen, Anträge bearbeitet werden und Arbeitslose so rasch wie möglich zu ihrem Geld kommen. Dabei die richtigen Entscheidungen und Lösungen zu treffen, dieser Herausforderung stellen sich meine MitarbeiterInnen kompetent und professionell und darauf bin ich sehr stolz“, betont Herbert Leidenfrost.
Der AMS Bruck Geschäftsstellenleiter hat noch ein Anliegen: "Wenn Kunden ihre Anträge ordentlich, leserlich und vollständig eingebringen, können wir schneller bearbeiten und Geldleistungen im Interesse unserer Antragsteller rascher auszahlen."

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen