ecoplus Wirtschaftspark Bruck
Hohe Ziele für den Park

Ende August wurde der Spatenstich für die neue Autobahnmeisterei im ecoplus Wirtschaftspark gefeiert.
3Bilder
  • Ende August wurde der Spatenstich für die neue Autobahnmeisterei im ecoplus Wirtschaftspark gefeiert.
  • Foto: © ASFINAG
  • hochgeladen von Bianca Mrak

BRUCK/L. Der im Brucker Osten gelegene ecoplus Wirtschaftspark wächst stetig. Mit ein Grund für den Erfolg ist die verkehrstechnisch gute Anbindung an die Ostautobahn. Der letzte Spatenstich wurde im Sommer gefeiert, Bruck erhält bereits ab Herbst 2019 eine große Autobahnmeisterei, zusammengelegt mit den Standorten Parndorf und Schwechat.

Erstklassige Infrastruktur

Das Areal des ecoplus Wirtschaftspark erstreckt sich über 72 Hektar, knapp die Hälfte davon ist noch verfügbar. Die Infrastruktur befindet sich am letzten Stand der Technik. Neben Breitbandinternet, Fernwärme, Gas, Strom, Kanal und Trinkwasser ist auch die räumliche Nähe zur Bahn und Autobahn von großem Vorteil. Bürgermeister Gerhard Weil lobt die gute Zusammenarbeit der Stadtgemeinde mit ecoplus: "Wir schätzen uns glücklich, ein so optimales und erfahrenes Netzwerk wie ecoplus an unserer Seite zu haben. Dafür möchte ich Geschäftsführer Helmut Miernicki und Peter Lechner, dem ecoplus-Mitarbeiter vor Ort, unseren Dank aussprechen. Der Wirtschaftspark ist eine große Chance für Bruck und besticht auch durch einen guten Branchenmix." LAbg. Gerhard Schödinger ist erfreut über die zahlreichen Arbeitsplätze, die dadurch entstehen: "Jeder Arbeitsplatz in der Region ist wertvoll. Wir begrüßen sehr, dass uns das Land NÖ mit ecoplus die Möglichkeit gibt, Arbeitsplätze zu schaffen."

Autor:

Bianca Mrak aus Bruck an der Leitha

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.