Arbeitsmarkt
Unterstützung beim Berufseinstieg in Corona-Zeiten

Das AMS berät auch Jugendliche bei der Jobsuche, beim Bewerbungsprozess und beim Jobeinstieg.
  • Das AMS berät auch Jugendliche bei der Jobsuche, beim Bewerbungsprozess und beim Jobeinstieg.
  • Foto: AMS
  • hochgeladen von Christina Michalka

Die leichte Entspannung am Arbeitsmarkt setzt sich auch im Juni fort. 

BEZIRK BRUCK. "Vorweg die besseren Nachrichten: Die Steigerung bei den Beschäftigungsaufnahmen unserer Kunden zeigt, dass sich die Entspannung der Krisensituation auch im Juni fortsetzt. So liegen die Arbeitsaufnahmen in den letzten zwei Monaten mit 519 um 166 über den Vergleichswerten des Vorjahres“, erklärt AMS-Geschäftsstellenleiter Herbert Leidenfrost. Dennoch: Ende Juni waren 1900 Personen im Bezirk beim AMS auf Arbeitsuche vorgemerkt, um 558 mehr als im Vorjahr. Jugendliche sind derzeit eine deutlich stärker betroffene Gruppe.

AMS Angebote gegen Jugendarbeitslosigkeit

Ende Juni waren 195 Jugendliche im Alter bis 24 Jahre arbeitslos, das sind um 92 mehr als letztes Jahr. Der Berufseinstieg fällt aufgrund der COVID Krise derzeit deutlich schwieriger aus. Zugleich fördert und organisiert das AMS – seit dem Restart der Wirtschaft -  verstärkt Ausbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen. In Berufsausbildungszentren oder überbetrieblichen Lehrgängen hat das AMS Bruck Plätze geschaffen, um Jugendliche, die keinen Ausbildungs- oder Lehrplatz finden bei der Arbeitssuche zu unterstützen. Das AMS bietet zudem Hilfe bei der Gestaltung der Bewerbungsunterlagen an und unterstützt mit individuell abgestimmten Qualifizierungs- und Coaching Möglichkeiten. „Die Suche nach Unternehmen, die jungen Menschen Beschäftigungsmöglichkeiten bieten, ist in COVID Zeiten schwieriger, aber durchwegs möglich, wie auch die gesamten 558 Arbeitsaufnahmen zeigen“, erklärt Herbert Leidenfrost.

Bewerbung bei Lehr- und Arbeitsstellen

Die richtige Lehr- oder Arbeitsstelle zu finden, ist für Bewerber und AMS Berater derzeit „mit Abstand“ zeitaufwändiger und anspruchsvoller. Lehrstellen und Ausbildungsmöglichkeiten gibt es dennoch. So sind mit Schulschluss im Bezirk 39 Lehrstellen gemeldet, die ab sofort vermittelbar sind. Dazu ein Bewerbungstipp: „Ein Lebenslauf mit Tätigkeitsbeschreibungen, die Recherche über das Unternehmen und Freude am Lernen und im Beruf sind drei Hauptgaranten für eine erfolgreiche Bewerbung“, ist der AMS Leiter überzeugt. Neben den Lehrstellen kann der ams e-jobroom noch mit weiteren 261 Stellenangeboten punkten. Im Juni konnten 131 neue Jobs veöffentlicht werden und zeitgleich haben 146 offene Stellenangebote ihren passenden Bewerber oder Bewerberin gefunden.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen