08.10.2014, 23:26 Uhr

A g'mahte Wies'n in Bruck

Feuerwehrreservist Franz behielt die Sicherheit im Auge, Martina half selbstlos aus.

Die östlichste Weißwurstgrenze befindet sich im Gasthaus "Zur Linde".

BRUCK AN DER LEITHA (bm). Wer braucht die (ferne) Münchner Wies'n, wenn das Gute liegt so nah - nämlich in der Bezirkshauptstadt Bruck an der Leitha. Und genau dort fand am vergangenen Samstag das schon traditionelle Oktoberfest im Gasthaus "Zur Linde" statt. Während Babsi und Christof den Hopfenboden bewirteten, legten Franz und Martina auf der Tanzfläche eine flotte Sohle hin. Brucks Feuerwehrreservist Franz Hofbauer sah derweil nach dem Rechten und dass die Brandschutzverordnung eingehalten wurde. Als dann Stadtrat Alex Petznek mit seiner feschen Eva eintraf, war das Fest bereits in vollem Gange und die Laune am Höhepunkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.