25.10.2016, 22:02 Uhr

Acht Monate Haft für Parfumdieb

Angeklagter Slowake verantwortete sich geständig. (Foto: mr)

Slowakisches Diebespärchen auf Parfum- und Kosmetika-"Einkaufstour"

BRUCK/KORNEUBURG (mr). Die Bezirkshauptstadt wird immer wieder als Einkaufsstadt beworben. Diese Werbung kommt auch bei Elementen an, die es mit dem Wort "Einkauf" nicht so ernst nehmen: Sie kommen nicht, um in den Geschäften zu kaufen, sondern um die Waren zu stehlen - häufig sind es Kriminaltouristen aus der benachbarten Slowakei, die nach den Diebstählen sogleich in ihre Heimat verduften.

Warensicherungen abgetrennt

Auch der 33-jährige Angeklagte Patrik S. gehört zu dieser Sorte von "Käufern".
Gemeinsam mit seiner abgesondert verfolgten Freundin (sie wurde auf freiem Fuß belassen und ist zur Verhandlung nicht erschienen) suchte er im September mehrfach die Brucker BIPA-Filialen auf und stahl Parfums und andere Kosmetikartikel. Vorhandene Diebstahlssicherungen wurden mit einem mitgeführten Messer abgetrennt.
Im Gegensatz zu seiner Freundin wurde der bereits mehrfach einschlägig vorbestrafte Slowake in Untersuchungshaft genommen.
Vor Gericht war er geständig. Wegen gewerbsmäßigen Diebstählen wurde er zu einer unbedingten Haftstrafe von acht Monaten verurteilt. Er nahm das Urteil an, mit dem auch Staatsanwalt Josef Mechtler einverstanden war. Urteil somit rechtskräftig!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.