30.11.2016, 12:15 Uhr

Brand in Enzersdorf: Ursache geklärt

ENZERSDORF/F. Nach dem verheerenden Brand am vergangenen Wochenende in Enzersdorf an der Fischa bei dem drei Menschen ihr Leben verloren hatten sind die Umstände geklärt.

Das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Brand-, Sprengstoff- und Explosionsdelikte, führte gemeinsam mit dem Brandsachverständigen des Bundesykriminalamtes die Ermittlungen. Demnach dürfte der Brand im Wohnzimmer des Einfamilienhauses durch fahrlässiges Hantieren mit offenen Flammen, wie beispielsweise Kerzen, oder heiße nachglühende Teile, wie Zigaretten entstanden sein.

Bei den verstorbenen Personen handelt es sich um die Hausbewohner, einen 67-jährigen Mann, dessen 47-jährige Gattin sowie die 26-jährige Tochter der 47-Jährigen. Bei der Obduktion aller drei Personen wurde eine Kohlenmonoxidvergiftung als Todesursache diagnostiziert.

Alle Fotos: Facebook/Freiwillige Feuerwehr Fischamend
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.