24.07.2017, 15:49 Uhr

Daheim Hotelrezeptionistin, in Bruck freche Schuhdiebin

Angeklagte Rezeptionistin war vor Gericht voll geständig. (Foto: mr)
BRUCK/KORNEUBURG (mr). In Ihrer Heimat steht die 30-jährige Angeklagte hinter der Rezeption eines Hotels in Bratislava, ihre Schuhe besorgt sie sich auf unredliche Weise im ECO Plus Park in Bruck an der Leitha.
Bewaffnet mit einem Magneten zur Entfernung der Diebstahlssicherung betrat sie am 10. März die Shoe4You Filiale, wählte ein Paar Schuhe der obersten Preisklasse der Marke Converse und entfernte die Sicherung. Als sie unter Umgehung der Kassa dem Ausgang zustrebte, wurde sie von einer Verkäuferin angehalten, die ihre Machenschaften beobachtet hatte.
Geständig war sie (was blieb ihr auch anderes übrig) und sowohl in ihrer Heimat wie auch in Österreich gerichtlich unbescholten, deshalb stellte Richter Manfred Hohenecker das Strafverfahren für eine zweijährige Probezeit vorläufig ein.
Staatsanwalt Stefan Dunkl war einverstanden, die Slowakin zog sichtlich erleichtert mit weiterhin unbeflecktem Strafregister ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.