31.10.2017, 23:21 Uhr

Große Eröffnung in Rohrau

Nach zwei Jahren Bauzeit wurde das neue Gemeindeamt in Rohrau offiziell seiner Bestimmung übergeben.

ROHRAU. Am Geburtsort der Haydn-Brüder geht es heuer Schlag auf Schlag. Nach der abgeschlossenen Renovierung und Eröffnung des Haydn-Geburtshaus Mitte September wurde nun die Wiedereröffnung des runderneuerten Gemeindeamtes mit einem großen Fest gefeiert.

Danke an die Mitarbeiter

Bürgermeister Herbert Speckl konnte neben zahlreichen Amtskollegen auch Landesrätin Petra Bohuslav begrüßen. In seiner Rede dankte Speckl seinen Mitarbeitern, die auch während der Umbauarbeiten die Nerven behielten und alles gegeben haben: "Ohne sie wäre es nicht gegangen, ein herzliches Dankeschön dafür! Ebenso besonderen Dank möchte ich Markus Rödler, unserem Architekten, aussprechen. Er hat die Übersicht über die rund 30 Bau- und Handwerksfirmen behalten."

Zwei Jahres-Projekt

In drei Bauabschnitten inklusive zweimaliger Übersiedlung der Praxis von Gemeindearzt Oskar Gurresch sind die Räumlichkeiten nun den jeweiligen Mietern übergeben. "Dr. Gurreschs Praxis fasst 95 m², das Gemeindeamt hat 490 m², die Wohnungen mit den Stiegenhäusern fassen 476 m², macht in Summe topmodern ausgestattete 1.061 m². Die Kosten beliefen sich auf rund 2,2 Millionen Euro netto", wie Speckl berichtet. LR Bohuslav war "von dieser 'Visitenkarte von Rohrau' angetan, wie sie in ihrer Ansprache sagte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.