08.11.2016, 16:08 Uhr

Hainburg: Trinkwasser erneut nicht genießbar

HAINBURG/D. Hainburg hatte in jüngster Vergangenheit immer wieder wieder mit Wasserproblemen zu kämpfen. Nun hat die Stadtgemeinde erneut eine Warnung ausgegeben. Der Hochbehälter Eichberg ist erneut mit Keinem kontaminiert, das Trinkwasser ist derzeit nicht für den Verzeht geeignet!

Am vergangenen Freitag wurde der Hochbehälter Eichberg sowie die Leitungen seitens der Niederösterreichischen Landesregierung überprüft, die Leitungen sind keimfrei, lediglich der Hochbehälter scheint kontaminiert zu sein. Derzeit laufen die Arbeiten auf Hochtouren, eine Entwarnung wird spätestens für kommenden Freitag erwartet.

Wasser sollte mindestens drei Minuten abgekocht werden, bevor es genossen werden kann. Beim Duschen und Baden ist speziell bei Kindern, Senioren und kranken Menschen darauf zu achten, dass kein Wasser verschluckt wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.