08.07.2017, 15:39 Uhr

Massive Baulanderweiterung

(Foto: Gemeinde Scharndorf)
REGELSBRUNN. Von der Gemeinde konnte nach jahrelangen Verhandlungen durch den Bürgermeister mit den Besitzern, landwirtschaftliche Grundstücke um ca. € 800.000,-- erworben und in Bauland-Wohngebiet umgewidmet werden. Da diese Grundstücke am westlichen Ortsrand von Regelsbrunn in unmittelbarer Nähe zur B 9 liegen, ist es erforderlichen einen 3 m hohen Lärmschutzdamm zu errichten um diese Genehmigung zu erlangen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.