20.04.2017, 11:27 Uhr

Petronell setzt sich für seine Pendler ein

Vizebürgermeister Josef Peter Cinadr hat die Initiative für Petronells Pendler gestartet. (Foto: Petronell-Carnuntum)

Am Bahnhof Petronell wird gearbeitet, jetzt haben die Fahrräder sogar einen überdachten Abstellplatz.

PETRONELL-CARNUNTUM. Auf Initiative von Vizebürgermeister Josef Peter Cinadr trafen kürzlich Vertreter der ÖBB mit Bürgermeisterin Ingrid Scheumbauer und Gemeinderat Martin Almstädter zusammen, um Verbesserungsvorschläge für Pendler zu besprechen.

Wunsch erfüllt

Gegenüber den ÖBB brachten die Gemeindevertreter ihre Anliegen vor und berieten über Lösungen zu der Beleuchtung und Erweiterung des Parkplatzes am Bahnhof, die Überdachung der Fahrradabstellplätze sowie die Überdachung des Bahnsteiges. Bei der anschließenden gemeinsamen Begehung des Bahnhofs konnte die Überraschung nicht größer sein, wie Almstädter beschreibt: "Zur großen Freude aller wurden die Fahrradabstellplätze seitens der ÖBB bereits überdacht. Jetzt müssen sich die Pendler, die nach einem Regentag nach Hause kommen, nicht mehr auf einen nassen Drahtesel schwingen!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.