23.09.2014, 20:07 Uhr

Pkw geklaut und gratis betankt

Lukas Varacka (23) ist für österreichische Strafverfolgungsbehörden kein Unbekannter. (Foto: mr)

Slowake betankte in Marchegg geklauten Pkw vorwiegend in Bruck.

BRUCK/KORNEUBURG (mr). Im März dieses Jahres hatte der Slowake in Marchegg einen Pkw im Wert von rund 18.000 Euro geklaut, den er in den Folgemonaten in seiner Heimat verwendete.

In Österreich getankt

Zum Tanken kam er häufig nach Bruck, wo er Tankstellen der Firmen JET und ENI bevorzugte - selbstverständlich ohne zu zahlen.
Dem Gewohnheitsdieb erging es ähnlich wie dem Krug mit dem Brunnen: Der Pkw war den Tankstellenangestellten bereits bekannt und als er wieder einmal mit leerem Tank vorfuhr, alarmierten sie sofort die Polizei.

Saftige Strafe

Der mehrfach vorbestrafte Angeklagte, der zur Zeit der Verhandlung eine Reststrafe mit Strafende 6. August 2015 verbüßte, bekam von einem Korneuburger Schöffensenat (Vorsitz: Xenia Krapfenbauer) eine weitere Packung von 2 ½ Jahren dazu. Rechtskräftig! Voraussichtliche Entlassung nunmehr: 6. Februar 2018.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.