20.10.2014, 17:38 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall auf der B9 bei Bad Deutsch Altenburg

Drei involvierte Fahrzeuge: zwei LKW und ein PKW, vier Verletzte, einer davon schwer.

BAD DEUTSCH ALTENBURG (bm). Am späten Nachmittag des Montag, 20. Oktober ereignete sich in Bad Deutsch Altenburg auf der B9 beim OBI ein schwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein Lenker aus Wien, der in die B9 einbiegen wollte missachtete den Nachrang, worauf er von einem LKW, kommend aus Fischamend, erfasst und Richtung OBI geschleudert wurde. Durch die enormen Kräfte wurde der bereits verunfallte LKW in einen anderen aus Hainburg kommenden LKW frontal hinein geschleudert. An Allen Fahrzeugen entstand Totalschaden.Vier Personen wurden verletzt, der PKW-Lenker aus Wien so schwer, dass er mit dem ÖAMTC-Rettungshubschrauber ins Spital geflogen wurde. Die B9 wurde für die Dauer der Aufräumarbeiten gesperrt. Die Sperre dauerte bis etwa 19 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.