19.10.2014, 23:21 Uhr

So entgehen Studierende dem Verlust der Sozialversicherung

Die Arbeiterkammer appelliert an Studierende, sich nach dem Ferialjob mit der Krankenkasse in Verbindung zu setzen um den Versicherungsstatus abzuklären. (Foto: Abel)
BEZIRK (bm). Nicht selten hört AKNÖ-Sozialrechtsexperte Josef Fraunbaum, dass Studenten sich wundern, dass sie "plötzlich" nicht mehr sozialversichert sind. Oft geht im Trubel zu Studienbeginn unter, dass nach dem Ferialjob der Gebietskrankenkasse mitgeteilt werden muss ob man nach den Ferien wieder bei den Eltern oder den Lebenspartnern mitversichert ist. "Woher soll die Krankenkasse wissen, wie und wo es im Herbst weitergeht? Studierende müssen der Krankenkasse melden, dass der Ferialjob erledigt ist und die vorherige Versicherung weiterlaufen soll. Eine rechtzeitige Kontaktaufnahme mit der Krankenkasse erspart nachträgliche Schwierigkeiten", rät der Experte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.