Dreierlei Frauenpower beim Roten Kreuz Bruck

Die neuen Offizierinnen: Nicole Wabnegger, Katrin Töscher und Olivia Leiter vom Roten Kreuz Bruck.
  • Die neuen Offizierinnen: Nicole Wabnegger, Katrin Töscher und Olivia Leiter vom Roten Kreuz Bruck.
  • Foto: Rotes Kreuz/Michaela Zimpel
  • hochgeladen von Nadine de Carli

Bei der Weihnachtsfeier des Roten Kreuzes Bruck wurden drei freiwillige Mitarbeiterinnen in den Offiziersdienstrang befördert. Nicole Wabnegger erhielt den Offiziersdienstgrad als Bezirksausbildungsbeauftragte, Katrin Töscher den als Notfallsanitäterin und Olivia Leiter wurde Einsatzoffizierin. Dies ist ein ganz besonderes Ereignis, denn auch wenn sich die Frauenquote im Roten Kreuz Bruck der 50-Prozent-Marke nähert, werden noch immer relativ wenige Frauen Offizierinnen. Seit Jahresbeginn ist also hoch qualifizierte Frauenpower mit Blaulicht auf den Straßen in und um Bruck an der Mur, bei Erste-Hilfe-Kursen und am Notarztwagen unterwegs und rettet Leben.
„In den Sanitätshilfekursen für unsere freiwilligen Mitarbeiter steigt die Frauenquote kontinuierlich an“ weiß Helmut Maier, der als Freiwilligenbeauftragter im Roten Kreuz Bruck tätig ist.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen