Ein Gipfeltreffen auf der Mugel

Vereint am Gipfelkreuz (von rechts): Peter Koch (Bgm. Bruck), Johann Marak (Bgm. Niklasdorf), Max Jäger (Vize-Bgm. Leoben), Harry Prünster, Robert Herzog (GF Tourismusverband Leoben), Doreen Heinemann und Walter Möslinger (Wirtsleute vom Mugelschutzhaus), Peter Rieser (Obmann Tourismusverband Bruck).
3Bilder
  • Vereint am Gipfelkreuz (von rechts): Peter Koch (Bgm. Bruck), Johann Marak (Bgm. Niklasdorf), Max Jäger (Vize-Bgm. Leoben), Harry Prünster, Robert Herzog (GF Tourismusverband Leoben), Doreen Heinemann und Walter Möslinger (Wirtsleute vom Mugelschutzhaus), Peter Rieser (Obmann Tourismusverband Bruck).
  • Foto: erlebnis-leoben.at
  • hochgeladen von Markus Hackl

Zwei Städte, ein Berg: Die einen treffen sich in Genf, die anderen auf der Mugel. Der Spaßfaktor war auf der Mugel ungleich höher. 
Zum ersten Mal nach längerer Zeit traf man sich wieder persönlich. Harry Prünster lud zur Wanderung auf die Mugel, dem Hausberg der Leobener, Brucker und Niklasdorfer. Neben den Bürgermeistern folgten Touristiker und Bergwanderer dieser Einladung. Der erste Treffpunkt war beim Ochsenstall, auf  halber Höhe beim Anstieg zum Mugel-Gipfelkreuz und dem Schutzhaus. Dort empfing eine Abordnung der „Steira 7“ die ersten Wanderer.

Nach kurzer Rast, Trink- und Musikpause ging es weiter zum Gipfel. Harry Prünster eilte voran und wurde von Peter Rieser, er ist auch Obmann des Brucker Tourismusverbandes, und seinen Musikerkollegen „Die Mugls“ in Empfang genommen.

Musikalisch ging es dann in den Nachmittag. Nach kurzen Ansprachen der Bürgermeister unterhielt Harry Prünster mit seinem Witzerepertoire und Gesangseinlagen die kleine feine Gesellschaft. Die Wirtsleute vom Mugelschutzhaus, Doreen Heinemann und Walter Möslinger, sorgten für die kulinarische Verpflegung.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen