Ein Schloss für die Kunst

Vernissage in Gabelhofen: Die Künstlerin Johanna Leipold (li.) mit der Leiterin der Kunstakademie Murtal Sabrina Redhead.
2Bilder
  • Vernissage in Gabelhofen: Die Künstlerin Johanna Leipold (li.) mit der Leiterin der Kunstakademie Murtal Sabrina Redhead.
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

FOHNSDORF, TROFAIACH. Mit einer Vernissage im Schloss Gabelhofen bei Fohnsdorf startete die Kunstakademie Murtal in ein ereignisreiches Jahr. Kuratorin Sabrina Redhead bietet 18 Künstlerinnen und Künstlern die Gelegenheit, ihre Werke in den atmosphärischen Räumlichkeiten des Schlosses auszustellen.
Großes Interesse fanden die Bilder der Trofaiacher Künstlerin Johanna Leipold, die Werke aus dem Zyklus "Wasser" präsentierte. "Fantasie, Skurrilität, Kritik, nicht notwendigerweise Behübschung, das sind die Ziele meiner Malerei", betonte Leipold. Sie wird im November im Atelier von Arthur Readhead in Zeltweg auch ein Seminar "Aktmalerei" leiten. Mit einer Beteiligung an der Ausstellung "Die verschlösselte Linie“ wird Johanna Leipold am 19. November abermals im Schloss Gabelhofen präsent sein. Die aktuelle Ausstellung "The Beginning" ist noch bis zum 20. April zu sehen.

Vernissage in Gabelhofen: Die Künstlerin Johanna Leipold (li.) mit der Leiterin der Kunstakademie Murtal Sabrina Redhead.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen