Integrative Lehre hilft bei Abschluss

Mit der überbetrieblichen integrativen Berufsausbildung können laut Bundeskanzleramt Jugendliche ihre Lehrzeit um ein bis zwei Jahre verlängern. So schaffen viele junge Menschen leichter einen positiven Lehrabschluss. Der Ausbildungsvertrag kann bestimmte Teilqualifikationen – also Ausschnitte aus dem Berufsbild des Lehrberufes – festlegen. In Anspruch genommen wird die integrative Lehre von Jugendlichen mit Lernschwächen, SonderschulabgängerInnen, Jugendlichen ohne oder mit negativem Hauptschulabschluss, Menschen mit besonderen Bedürfnissen gemäß Behinderteneinstellungsgesetz oder von Personen, die das Arbeitsmarktservice (AMS) aus anderen Gründen (wie kurzfristigen psychischen Problemen) in kein reguläres Lehrverhältnis vermitteln kann. Ob der Lehrling für die integrative Berufsausbildung infrage kommt, prüft das Arbeitsmarktservice.

Barbara Pototschnig

Wo: Hauptplatz, 8600 Bruck an der Mur auf Karte anzeigen
Autor:

Barbara Pototschnig aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.