LESEfreiTAG in der NMS Kapfenberg Körner

2Bilder

Am 25. April war es wieder so weit: LESEfreiTAG 2014 – „Ein Tag – ganz frei für das Lesen!“ Dabei handelt es sich um eine landesweite Aktion des Österreichischen Buchklubs der Jugend, Landesstelle Steiermark, zur Steigerung von Lesefreude und Lesekompetenz.
Neben den Lesestunden in der Klasse und in der zentralen Schulbibliothek gab es auch außerschulische lesestarke Aktivitäten.
Die 1b-Klasse übte sich in „Kaffeehausliteratur“ und präsentierte eigene Texte, entstanden bei einer Schreibwerkstätte mit der Wiener Autorin Renate Welsh, dem Pubilkum im Cafe Fuchs am Schirmitzbühel. Mit Begeisterung trugen die jungen Literaten ihre Reizwortgeschichten zu Achrostechons, Haikus und ihre fruchtigen Liebesbriefe vor. Sie erfreuten sich der ungewohnten Atmosphäre, umso mehr, da sie nicht nur mit Applaus sondern auch mit Apfelsaft und frischem Gebäck belohnt wurden. Lesestarke Sprüche wurden am Vorplatz und auf den Zugangsstraßen zum Schulhaus mit bunten Farben auf Asphalt gebracht. Motiviert gingen Schüler der vierten Klassen zum angrenzenden Kindergarten, um den kleinen Zuhörern vorzulesen.
Lesen hat in der NMS-Kapfenberg-Körner einen hohen Stellenwert, schließlich ist es ein Schwerpunktthema ihrer Schulqualitätsentwicklung.

Autor:

Markus Hackl aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen