Neuer Sportbus am "Tag des Sports"

Die Übergabe des neuen Sportbusses mit Bürgermeister Alois Doppelhofer, Claudia Derndorfer (Renault Kemeter), Bürgermeisterin Doris Schutting und SV-Obmann Mario Friesenbichler (v.l.).
2Bilder
  • Die Übergabe des neuen Sportbusses mit Bürgermeister Alois Doppelhofer, Claudia Derndorfer (Renault Kemeter), Bürgermeisterin Doris Schutting und SV-Obmann Mario Friesenbichler (v.l.).
  • Foto: Martin Meieregger
  • hochgeladen von WOCHE Bruck/Mur

Den 27. Mai 2017 rief der Sportverein St. Marein-Lorenzen zum „Tag des Sports“ aus und lockte mit einem abwechslungsreichen Programm viele hunderte Besucher auf den Sportplatz in Sankt Marein.
Vier Fußballmatches wurden dabei geboten, darunter ein „Bambini-Turnier“ von den allerjüngsten Nachwuchskickern.
Große Aufmerksamkeit und staunende Blicke zogen am Nachmittag die Präsentation der insgesamt acht Sportvereins-Sektionen auf sich. In kurzen Vorführungen und etlichen Interviews der jeweiligen TrainerInnen wurden alle Sportarten präsentiert, die im Sportverein St. Marein-Lorenzen angeboten werden.
Kickboxen oder die neueste Sportart im Verein: Judo, welche aktuell vor allem Kinder anzieht, sorgten dabei für Action. Die Sektionen Tennis und Kinderturnen zeigten technisch hochwertige Vorführungen.

Neuer Vereinbus

Als Höhepunkt des Tages wurde ein neuer Vereinsbus der Bestimmung übergeben und von Pfarrer Mag. Kernstock eingeweiht.
Vereinsobmann Mario Friesenbichler nahm dabei den Schlüssel vom Autohaus Renault Kemeter entgegen und bedankte sich dabei bei den beiden Bürgermeistern der Gemeinden St. Marein, Doris Schutting, und St. Lorenzen, Alois Doppelhofer, für die Subventionierung des Ankaufes dieses Sportbusses.
„Unser Verein hat über 700 Mitglieder, wovon rund die Hälfte Kinder und Jugendliche sind. Ein moderner, sicherer Vereinsbus ist deswegen unabdingbar und nur durch die Unterstützungen der Gemeinden auch finanzierbar geworden,“ so Obmann Mario Friesenbichler. Die Aufteilung der Kosten ist mit 50% Eigenmittel des Sportvereins und je 25% Zuschüsse der jeweiligen Gemeinden erfolgt.

Wertvoller Beitrag

Bürgermeisterin Doris Schutting bei der Übergabe: „Der Sportverein leistet mit seinem Angebot und vor allem mit seinem Engagement im Kinder und Jugendbereich einen wertvollen Beitrag zum Gemeindewesen, dies zu unterstützen ist mir eine Herzensangelegenheit.
„Positiv sei zu erwähnen, dass der Sportverein einen hohen Betrag von Eigenmitteln zum Busankauf beigesteuert hat und somit auch wirtschaftliche Verantwortung gezeigt hat. Zusätzlich wurde das Auto bei einem ortsansässigen Autohändler angeschafft“ betonte Bürgermeister Alois Doppelhofer“.

Ausblicke

Für die Zukunft kündigte Obmann Mario Friesenbichler den weiteren Ausbau der Kinder- und Jugendarbeit an, ohne dabei den Breiten- bzw. Erwachsenensport vernachlässigen zu wollen.
Bei netten Gesprächen und so manchem Schwank aus der Vergangenheit, klang diese erste Auflage des „Tag des Sports“ des Sportverein St. Marein-Lorenzen sehr gesellig aus.

Die Übergabe des neuen Sportbusses mit Bürgermeister Alois Doppelhofer, Claudia Derndorfer (Renault Kemeter), Bürgermeisterin Doris Schutting und SV-Obmann Mario Friesenbichler (v.l.).
Demonstration der Sektion Tennis mit Trainer Christoph Stoppacher.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen