Bruck an der Mur - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Schon aus der Ferne gut sichtbar, die Antennen der Erdfunkstelle.
3 Bilder

Erdfunkstelle Aflenz
Seit 40 Jahren zeigen die Parabolantennen gen Himmel

Die "Schüsseln" wie der Volksmund die Antennen nennt, ragen über die weite Landschaft. Sehr markant und schon von weitem gut sichtbar, liegt das Areal günstig, weil fernab jedes größeren Flughafens keine Störungen durch Radaranlagen auftreten. Ein kurzer Überblick über die Funkstelle in der Steiermark. HistorieDie damalige "Österreichischen Post- und Telegraphenverwaltung" (ab 1996 Post und Telekom Austria, ab 1998 Telekom Austria) nahm im Jahre 1980 in der Ortschaft Graßnitz den Betrieb auf....

  • 02.06.20
  •  5
  •  3
6 Bilder

Schwalbenschwanz auf dem Röthelstein
Schwalbenschwanz - einer der Grössten !

Der Schwalbenschwanz (Papilio machaon) gehört zur Familie der Ritterfalter. Es ist neben dem Segelfalter einer der größten und auffälligsten Tagfalter des deutschsprachigen Raums , mit einer Flügelspannweite von 50 bis 75 Millimetern. Anzutreffen vom Tal bis ins Gebirge zu einer Höhe von 2000 m. Diese hatte ich auf der Bucheben und Röthelstein in 1200 m geknipst !

  • 01.06.20
  •  21
  •  19
Die Erfinder: Rainer Greilberger (l.) und Karl Pauritsch haben die elektronische Tier-Gesundheitsakte entwickelt.
2 Bilder

ELGA für den Hund
Steirer erfinden die "tierische" Gesundheitsakte

Es ist in Österreich und wahrscheinlich in ganz Europa einzigartig: Die steirischen Tierärzte Rainer Greilberger und Karl Pauritsch haben gemeinsam "etiga" erfunden: die elektronische Gesundheitstierakte. Bello, Minki und Co. am Handy Und diese Akte hat wirklich einiges drauf: Der Tierbesitzer kann sich "etiga" als App auf sein Handy laden und mittels Code (den ihm der Tierarzt zur Verfügung stell), seinen Liebling ins App laden. Damit stehen sofort alle relevanten Daten zur Verfügung. So...

  • 01.06.20
  •  1
Morgenstimmung
39 Bilder

Mai 2020
Bilder des Monats Steiermark

Der Mai ist schnell vergangen und unsere Regionauten haben auch diesen Monat wieder tolle Schnappschüsse aus der Steiermark mit uns geteilt! Viel Freude beim Anschauen! Mach mit! Werde selbst Regionaut in dem du HIER klickst und lade Bilder hoch oder schreibe über ein Thema das dich interessiert! Vergangene Ausgaben: Bilder des Monats aus der Steiermark Bilder des Monats aus den anderen Bundesländern Wenn ihr nicht wollt, dass eure Schnappschüsse hier veröffentlicht werden, kein...

  • 01.06.20
  •  6
  •  8
15 Bilder

Steinböcke auf dem Röthelstein
Steinböcke in freier Wildbahn - Röthelstein, Bez. Bruck a. d. Mur

Immer im Mai bis Anfang Juni gehts auf den Röthelstein - zum Steinböcke suchen. Mit einer Höhe von 1263 Metern im Norden des “Grazer Berglandes“ zählt der Röthelstein zu den wohl schönst gelegenen Aussichtsbergen. Man sieht bis zum Hochschwab, Rennfeld, Hohe Veitsch und im Westen bis zur Gleinalm. Der Röthelstein gehört zum politischen Bezirk Bruck a. d. Mur. Die mittelalten Steinböcke bilden eigene Trupps. Gesucht und auch gefunden hab ich die Steinbockgeissen. In den 60er Jahren wurden...

  • 31.05.20
  •  21
  •  20
Caro Schaffer ist seit knapp einem Jahr Teil der erfolgreichen Bulls, hier mit einer der vielen Trophäen der letzten Jahre.

Fokus Frau
Die starke Frau im Bullenstall

Seit knapp einem Jahr ist Caro Schafferer Teil der erfolgreichen Kapfenberger Basketballer, der Bulls. Im WOCHE-Interview im Rahmen der Serie "Fokus Frau" spricht sie über ihren Alltag, die Bulls und die größten Herausforderungen im Job. WOCHE: Welche Funktion haben Sie bei den Bulls, was genau ist Ihr Verantwortungsbereich? CARO SCHAFFERER: Ich bin Assistant Club Manager. Mein Aufgabenbereichen ist sehr vielfältig - unter anderem gehören die Organisation sämtlicher Events (Spiele,...

  • 31.05.20
  •  1
3 Bilder

Endlich ist es wieder soweit
ALLIUM UND CALAITINS ZAUBERSTAB

Wir kehren nach Corona langsam zur Normalität zurück und dürfen uns gleich rechtzeitig vor den Sommerferien auf eine Buchpräsentation mit Lesung der Autorin Adelheid Daschek aus ihrem Erstlingswerk „ALLIUM UND CALAITINS ZAUBERSTAB“ am 24. Juni um 15.00 Uhr im Restaurant S‘Kult, Wienerstraße 52, 8600 Bruck an der Mur (direkt beim autohaus Ebner) freuen. ÜBER DIE AUTORIN Die Autorin Adelheid Daschek wurde 1971 in der Steiermark, in Bruck an der Mur geboren. Nach der Schulzeit machte...

  • 29.05.20
Einer der vielen Ehrungen für einen der bedeutendsten steirischen Literaten: Hermann Schützenhöfer und Franz Voves verliehen Alfred Kolleritsch den Ehrenring des Landes.

Steiermark trauert
Literat Alfred Kolleritsch verstorben

Er war der Doyen der steirischen Literaturszene, er war einer der bedeutendsten Künstler Österreichs: Alfred Kolleritsch ist heute, am 29. Mai, im Alter von 89 Jahren verstorben. Vielseitig, einzigartig Kolleritsch studierte in Graz und arbeitete als Lehrer und als Lehrbeauftragter auf der Karl-Franzens-Universität Graz. 1958 war Kolleritsch Mitbegründer und später viele Jahre lang Präsident des Forum Stadtpark. Dort gründete er auch die Literaturzeitschrift Manuskripte, in der er vor allem...

  • 29.05.20
  •  1

Kinderbuchlesung
Kinderbuch "Allium und Calaitins Zauberstab"

Die Kinderbuchautorin Adelheid Daschek verzaubert die Kinder und Erwachsenen wieder mit einer Lesung aus ihrem spannenden Kinderbuch. Die zauberhafte Geschichte erzählt von Drachen, Hexen und wundersamen Wesen. Lasst euch von der Autorin in eine zauberhafte Welt voller Magie entführen und begleitet die tapfere Hexe Allium und ihre Freunde, auf einer abenteuerlichen Reise, durch eine magische Welt. Die Lesung findet am 24.06.2020 im Restaurant S'Kult, Wiener Straße 52 in Bruck/Mur (direkt...

  • 29.05.20
2 Bilder

Die Region geht neue, digitale Wege

2020 bricht eine neue Ära in der „Region der Wege“ an. Gemeinsam mit einem neuen Logo und Look geht man nun neue Wege – und zwar digitale. Nun ist man auch auf Facebook und Instagram vertreten. Mit Zitaten, Sprüchen und Fotos. "Das stärkt die Marke und erreicht die Zielgruppe", erklärt dazu Erich Leitenbauer von der Leader-Aktionsgruppe Mariazellerland-Mürztal. Das Logo der „Region der Wege“ erstrahlt nun in Gelb. Orientiert haben sich die Design- & Kommunikationsexperten Marie Zieger...

  • 29.05.20
Im Brucker Stadtkino.

Bruck
Am Samstag ist Kinostart

Das Brucker Stadtkino nimmt mit Samstag, den 30. Mai, wieder seinen Betrieb auf.  Zum "Aufwärmen" werden am Samstag  bzw. von Dienstag bis Donnerstag (2. bis 4. Juni) die Filme "Sorry we missed you" um 18.30 Uhr und "La Vérité" um 20.30 Uhr gezeigt. Am Sonntag und Montag gibt es zusätzlich um 15 Uhr den Kinderfilm „Rabe Socke 3“. Ab 5. Juni wartet dann ein komplett neues Filmangebot, unter anderem mit "Honeyland", "Butenland" (12. Juni), "Känguru Chroniken" und "EMMA" (12. Juni) auf die...

  • 29.05.20
Christian Mayer, Johann Feier, Peter Koch am WohlfühlWeg.

Bruck
WohlfühlWeg im Weitental wurde eröffnet

Am 28. Mai 2020 haben die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) und die Naturfreunde einen WohlfühlWeg im Weitental bei Bruck eröffnet. Er bietet den Besuchern eine gemütliche Wanderung und die Möglichkeit, in die Natur einzutauchen und diese mit allen Sinnen zu genießen. Vom Ausgangspunkt beim JUFA Hotel führt der Weg entlang des Weitentalbachs bis zur „Kalten Quelle“. Der Weg durch den idyllischen Wald hält immer wieder Überraschungen bereit - seien es die einstigen Fischzuchtbecken,...

  • 29.05.20
Das Freibad wird geöffnet.

Kapfenberg
Freibad wird geöffnet

Am Freitag 29. Mai startet in Kapfenberg die Freibadsaison mit einigen Neuerungen – Hallenbad und Sauna bleiben geschlossen. Da der Betrieb durch die Vorgaben der Bundesregierung eingeschränkt ist, hat sich die Stadtgemeinde einen günstigen Spezialtarif überlegt. „Es wird momentan nur Zwei-Stunden-Karten geben, die den ganzen Tag gültig sind“, erklärt René Ranner, Leiter des Sportzentrums, „die Gebühren für die Jahreskarte werden während des eingeschränkten Betriebes ausgesetzt, die Karten...

  • 28.05.20
  •  2
Gemeinsamer Spatenstich.
2 Bilder

Spatenstich in Mixnitz
Das neue Tor zur Bärenschützklamm

Dem Leitmotiv der Steirischen Landesjägerschaft „Natur verpflichtet“ folgt auch das neue Leuchtturmprojekt „Naturwelten Steiermark“. Auf einer Grundfläche von mehr als 2,5 Hektar, einer Baufläche von 1.100 Quadratmetern und mit einem Investitionsvolumen von über drei Millionen Euro wird ab sofort bis in das Frühjahr 2021 das Erlebnisareal mit 30 Erlebnisstationen, das neue Hauptgebäude mit der Waldwerkstatt für Kinder und Familien, dem Bildungszentrum für die Jägerschaft, einem Ausstellungs-...

  • 27.05.20
  •  2
  •  1

Minoritenkirche ist wieder offen

In den Sommermonaten ist die Minoritenkirche in Bruck tagsüber wieder zum Einkehren und Innehalten geöffnet. Seit die Kirche vom „Kuratorium zur Erhaltung der Minoritenkirche“ mithilfe privater und öffentlicher Unterstützer wieder instand gesetzt wurde, haben zahlreiche Besucher dieses Angebot zum Verweilen genutzt oder auch nur schnell eine Opferkerze angezündet. Im vergangenen Jahr ist die Besucheranzahl geringer geworden. Der Grund liegt darin, dass zuvor ein Zebrastreifen über die Straße...

  • 27.05.20
Bezahlte Anzeige
Meerwasser, Sandstrand und Palmen bieten Sommerfeeling mit mediterranem Flair.
10 Bilder

Sommer, Sonne, Larimar
Mediterranes Urlaubsfeeling im Hotel Larimar im Südburgenland

Sommer-Liebhaber dürfen sich im Hotel Larimar****Superior in Stegersbach besonders freuen. Meerwasser, Sandstrand und Palmen bieten Sommerfeeling mit mediterranem Flair. Grenzenloser SchwimmgenussIn der großzügigen Larimar Thermen-, Wasser- und Saunawelt auf 6.500m² versprechen 8 Pools mit Meerwasser, Süßwasser und Thermalwasser exklusives Badevergnügen. Das Gefühl in die Unendlichkeit zu schwimmen, vermittelt der neue 20 Meter Infinity-Sportpool mit Palmen und Sandstrand. Das authentische...

  • 27.05.20
  •  1
Uni-Rektor Martin Polaschek ist kritisch gegenüber autoritären Staaten in der Europäischen Union: "Wir haben gesehen, dass sich jeder selbst der Nächste ist."

Uni-Rektor Martin Polaschek
"Autoritär darf in der EU nicht normal werden"

Unsere Welt, wie wir sie kennen, hat eine „Vollbremsung“ hingelegt. Jetzt werden schrittweise Beschränkungen wieder gelockert, ein langsamer Weg zurück zur Normalität. Viele Politiker und Experten sprechen von einer „neuen Normalität“, davon, dass nach der Corona-Krise vieles anders sein wird. Die WOCHE ist dieser „neuen Normalität“ in Gesprächen mit Meinungsbildnern und Querdenkern auf den Grund gegangen, den Abschluss unserer Serie macht der Rektor der Uni Graz, Martin Polaschek.  Natürlich...

  • 26.05.20
  •  1
  •  2
10 Bilder

Frauenschuh - Besuch im Garten Gottes
FRAUENSCHUH - Orchideen im Hochwschwabgebiet

>>>> Besuch im Garten Gottes - 1000e Frauenschuhe in freier Natur <<<< Berg-Frauenschuh – ( und nicht Frauen- Bergschuh ! ) 1000e Frauenschuhe in Gottes freier Natur. Im Hochschwabgebiet, kurz vorm Bodenbauer. Thörl – St. Ilgen Strasse in Richtg. 2 km vorm Bodenbauer rechts....! Nennt sich "Karl Schütt" - Fast auf den Tag genau im Vorjahr war ich auch hier ! !! Da werden die Augen wohl Augen machen

  • 25.05.20
  •  30
  •  24
Sterzinger III: das sind Stefan Sterzinger, Edi Koehldorfer und Franz Schaden.
4 Bilder

Grünes Licht für die Neuberger Kulturtage

Der heurige Kultursommer scheint doch nicht ganz den Bach (bzw. die Mürz) hinunterzugehen. Die Neuberger Kulturtage finden von 12. bis 19. Juli in Neuberg statt. Es werden zwar verkürzte Kulturtage sein im Mürzer Oberland, aber trotz der derzeitigen schwierigen Umstände finden die traditionellen Neuberger Kulturtage dennoch statt. Die Organisatoren Gunda Fahrenberger und Stefan Vladar haben ein zwar kleines, aber dafür sehr feines Kulturprogramm zusammengestellt. Am Sonntag, den 12. Juli...

  • 25.05.20
Es kommt wieder Leben in die Stadt.

Bruck
Vom Bund gibt es 1,7 Millionen Euro für die Stadt

"Die letzten schweren Wochen waren von einer großen Solidarität geprägt. Jetzt werden wir das Leben wieder in Schwung bringen. Die Stadt Bruck steht vor einer großen finanziellen Herausforderung, die sie aber meistern wird", betonten Bürgermeister Peter Koch und Vzbgm. Susanne Kaltenegger im Rahmen einer Pressekonferenz im Dachbodentheater. Bedingt durch den Lockdown entgehen der Stadt bis zu vier Millionen Euro an Kommunal- und Ertragsteuern. Da kam die Nachricht, dass die Regierung ein...

  • 25.05.20
Bezahlte Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
6 Bilder

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
1 von 75 Husqvarna Akku-Paketen gewinnen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • 25.05.20
  •  1
  •  11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.