Kick-off am Bründlweg
2. "Anwadln" am Bründlweg

Ihre Wadln sind schon bereit: Ideengeber Johann "Bäcker Hans" Seidl und Bründlweg-Obmann Karl Wenzel.
  • Ihre Wadln sind schon bereit: Ideengeber Johann "Bäcker Hans" Seidl und Bründlweg-Obmann Karl Wenzel.
  • hochgeladen von Angelika Kern

Na, schon bereit für die heurige Wandersaison? Für alle, die noch nicht so richtig in die Gänge gekommen sind, gibts am 1. Mai am Romantischen Bründlweg wieder das "Anwadln" nach einer Idee von Bäckermeister Hans Seidl – als Stärkung der Wandererwadln für längere Touren. "Dafür eignet sich der Bründlweg am Pogusch ja hervorragend, denn man kann sich hier langsam ans Gehen gewöhnen, die Strecke ist nicht weit und es ist noch nicht so anstrengend."
Heuer gibts zudem ein besonderes Zuckerl für alle Wandererwadln: Ab 15 Uhr werden bei der Stieglitzhütte die stärksten Wadln gemessen, danach gibts zur Stärkung einen "Wadlreisser". An jedem 20. des Monats wiederholt sich diese Prozedur, bis dann am 20. Oktober das große Finale am Karlsplatz stattfindet. "Auf das Sieger-Wadl wartet dann ein besonderer Preis", verspricht Bründlweg-Obmann Karl Wenzel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen