Wahl des Vorsitzenden
ASKÖ Ortsverband wählte neuen Vorstand

Kassier Helmut Brickmann, geschäftsführender ASKÖ-Obmann Gernot Schwimmer, Sportreferent Christian Mayer und ASKÖ-Ortsverbandsobmann Helmut Feier.(v.l.)
  • Kassier Helmut Brickmann, geschäftsführender ASKÖ-Obmann Gernot Schwimmer, Sportreferent Christian Mayer und ASKÖ-Ortsverbandsobmann Helmut Feier.(v.l.)
  • Foto: Stadt Bruck
  • hochgeladen von WOCHE Bruck/Mur

Der ASKÖ-Ortsverband ist mit 4.500 Mitgliedern die größte Sportorganisation in der Stadt Bruck an der Mur.

Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Riegler stand die Wahl des neuen Vorstandes für die nächsten vier Jahre im Mittelpunkt. Der Oberaicher Helmut Feier, bereits seit 39 Jahren an der Spitze des Ortsverbandes, wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt, die wichtige Funktion des geschäftsführenden Obmanns hat weiterhin Gernot Schwimmer inne. Komplettiert wird der Vorstand durch den stellvertretenden Vorsitzenden Arno Höller, Kassier Helmut Brickmann, Schriftführer Hans Peter Pretterer, Marion Krobath, Jürgen Deutschmann und Erich Harrer.

Die Bedeutung der Tätigkeit der ASKÖ-Funktionäre für die Brucker Sportvereine betonte bei der Jahreshauptversammlung auch Sportreferent Christian Mayer, fungiere der Ortsvorstand doch als wichtige Schnittstelle zwischen den Mitgliedsvereinen und der Landesorganisation in Graz. Die ASKÖ ist als größte Dachorganisation in Österreich für Vereine vor allem ein wichtiger Partner, wenn es um die Errichtung, Erhaltung oder Sanierung von Sportstätten geht. Zum Zweiten zielen direkte Förderungen auf den Breitensport und auf die Jugendarbeit in den Mitgliedsvereinen ab. In Bruck an der Mur wurden etwa Projekte wie die Errichtung der Kegelbahn im Weitental, die Tennishalle auf der Murinsel oder das neue Flutlicht am Sportplatz in Oberaich mit tatkräftiger Unterstützung des Dachverbandes umgesetzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen