Unser Kapfenberg
Blumen als Teil von Kapfenberg

Kapfenberg wird wieder bunt: Bgm. Fritz Kratzer mit der Leiterin der Stadtgärtnerei Kapfenberg, Petra Leichtfried.
  • Kapfenberg wird wieder bunt: Bgm. Fritz Kratzer mit der Leiterin der Stadtgärtnerei Kapfenberg, Petra Leichtfried.
  • Foto: Hackl
  • hochgeladen von Markus Hackl

Nach einjähriger Pause nimmt Kapfenberg wieder am Blumenschmuckwettbewerb teil.

Fünf Mal in Folge hat die Stadt Kapfenberg den steirischen Blumenschmuckwettbewerb gewonnen und musste dafür im Vorjahr pausieren, um auch anderen Städten die Möglichkeit zu geben, schönste Stadt des Landes zu werden.

"Heuer sind wir wieder beim Landesblumenschmuckbewerb vertreten und natürlich wollen wir gewinnen", erklärte Bürgermeister Fritz Kratzer bei einem Lokalaugenschein in der Stadtgärtnerei.
Unterstützt in seinem Siegeswillen wird er dabei von der Leiterin der Stadtgärtnerei, Petra Leichtfried: "Heuer wollen wir mit dem Motto ,Die essbare Stadt' punkten. Wir pflanzen heuer nicht nur Blumen, sondern in den Blumentrögen auch Obst, Gemüse und Kräuter. Hängeerdbeeren, Tomaten, Dill und andere Kräuter machen unsere Stadt in diesem Sommer im wahrsten Sinne des Wortes schmackhaft."

Im Vorjahr wurde begonnen

Schon im vergangenen Jahr begannen die Vorbereitungen für die Frühjahrsbepflanzung des heurigen Jahres. Die Aufzucht der Pflanzen wird fast zur Gänze von der Stadtgärtnerei übernommen. Das bedeutet 120.000 Frühjahrs- und Sommerblumen und 15.000 Tulpen- und Narzissenzwiebeln gehen durch die Hände der Gärtnerinnen und Gärtner. "Im Schnitt wird jeder unserer 120 Blumentröge dreimal pro Saison bepflanzt", so Petra Leichtfried.
Die Stadtgärtnerei bringt das Kapfenberger Stadtgebiet nicht nur zum Blühen, sie pflegt auch sämtliche Grünanlagen. 25 Gärtner sorgen über die Sommermonate für gemähte Wiesen und dekorierte Veranstaltungen. Allein die Fläche der zu betreuenden Grünflächen beträgt mehr als 400.000 Quadratmeter – davon sind 200.000 Quadratmeter Böschungen, welche die Mäharbeiten erschweren. "Unsere Stadtgärtnerei ist nicht nur kreativ, die Gärtnerinnen und Gärtner verschönern mit ihrer Arbeit tagtäglich unser Stadtbild", sagt Bürgermeister Fritz Kratzer lobend.
Mit dem Setzen der Blumen wurde bereits in der Vorwoche begonnen. "Mit dem Gemüse sowie Obst warten wir schon noch bis nach den Eisheiligen", erzählt Stadtgärtnerin Petra Leichtfried.

Autor:

Markus Hackl aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen