Gabriele Köhlmeier kommt zwei Mal in den Bezirk Bruck-Mürzzuschlag
Datum abgelaufen - Ware in Ordnung

Gabriele Köhlmeier in ihrem neuesten, hoch gelobten Programm "Datum abgelaufen - Ware in Ordnung", das zwei Mal im Bezirk zu sehen sein wird.
2Bilder
  • Gabriele Köhlmeier in ihrem neuesten, hoch gelobten Programm "Datum abgelaufen - Ware in Ordnung", das zwei Mal im Bezirk zu sehen sein wird.
  • hochgeladen von Claudia Wagner

Seit bald fünfzig Jahren steht sie nun schon auf der Bühne, die Schauspielerin und Kabarettistin Gabriele Köhlmeier. 1973 begann sie ihr Studium an der Grazer Kunstuniversität. In der Folge war sie an verschiedenen Bühnen im deutschsprachigen Raum aktiv und wirkte in Filmen und Fernsehproduktionen mit. Und seit zwanzig Jahren ist sie freischaffend mit eigenen Produktionen unterwegs. Mit ernsten Stücken ebenso wie mit satirisch-kabarettistischen Programmen, die in allen Teilen des deutschsprachigen Raumes gezeigt werden.

Zuletzt schuf Gabriele Köhlmeier - gemeinsam mit ihrem Mann, dem Regisseur und Schauspieler Otto Köhlmeier - das Kabarettprogramm „Datum abgelaufen – Ware in Ordnung“, das vom Publikum wie von den Medien hochgelobt wurde. In diesem Programm lässt sie die vielen, vielen Jahre ihres Lebens (ihres Frau-Seins) sarkastisch-böse Revue passieren und zeigt, wie sich das Frauenbild im Laufe der Zeit immer wieder verändert und sich männlichen Zwangsvorgaben und Wunschvorstellungen angepasst hat. Und sie macht klar, warum sich deshalb gerade Frauen so schwer tun mit dem Älterwerden, bemühen sie sich doch stetig darum, ihm und seinen Schönheitsidealen zu entsprechen.

Mit diesem Programm gastiert Gabriele Köhlmeier in der nächsten Zeit zwei Mal im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Und zwar am Freitag, 31. Jänner 2020, um 18:30 Uhr, im Begegnungszentrum Schirmitzbühel in Kapfenberg. Und am Mittwoch, 19. Februar 2020, um 19 Uhr, in der VS Allerheiligen der Stadt Kindberg.

Gabriele Köhlmeier in ihrem neuesten, hoch gelobten Programm "Datum abgelaufen - Ware in Ordnung", das zwei Mal im Bezirk zu sehen sein wird.
Gabriele Köhlmeier, damals noch als Gabriele Vajdic, vor über vierzig Jahren in der tak-Produktion "Grüß Gott ... mit deutschem Gruß und deutschem Sang".


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen