Der "Innenstadt-Motor" lud zum Frühstücken

4Bilder

Mit Sascha Auer lud am vergangenen Donnerstag jener Unternehmer zum Brucker Wirtschaftsfrühstück, der laut Vizebürgermeisterin Susanne Kaltenegger mit dem Kauf des Forum-Gebäudes vor vielen Jahren den Grundstein für die positive Entwicklung der Innenstadt gelegt hat. Seit über 20 Jahren ist Auer mit seinem Team als Versicherungsmakler auf dem Markt, und das mit großem Erfolg. "Wir sind immer im Auftrag des Kunden unterwegs und vertreten diese gegenüber der jeweiligen Versicherung", beschreibt Auer kurz seine Tätigkeit.
Aber auch in anderen Bereichen hat Auer die Nase vorn: Er ist gern gesehener Investor und gilt zudem als Ideengeber der Aktion "1.000 Bälle für die Region", die zur Unterstützung des Basketball-Nachwuchses ins Leben gerufen wurde. Aus diesem Grund stattete auch der Trainer der Kapfenberger ece-Bulls Michi Schrittwieser dem 15. Brucker Wirtschaftsfrühstück, organisiert in bewährter Manier von Siegfried Nerath, einen Besuch ab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen