Der Tanschen-Hof wird wiederbelebt

Der von der Familie Schaunitzer liebevoll restaurierte alte Bauernhof "Tanschen" feiert am Sonntag, 13. Juli, mit den Turnauern und Gästen ab 10 Uhr seine Revitalisierung.
Die Wanderer des Turnauer Jakobuswegs erwarten Musik und Feierstimmung sowie Köstliches aus der Almküche (Schweinsbratl, Kesselgulasch, geräucherte Gebirgsbachforelle und die speziell kreierte "Jakobussuppe"!)
Für "Kurzwanderer" gibt's einen Parkplatz bei der Abzweigung im Greith-Graben.
Der Tanschen wird fortan an den Wochenenden und für Gruppen auf Voranmeldung (0664 1816403) geöffnet sein.
Die "Brunnenrast" - direkt vor der Sonnenterrasse - bietet jederzeit wassergekühlte Getränke.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen