Arbeiterkammerwahl 2019
Die Liste ÖAAB-FCG rüstet ihre Spitzenkandidaten

Auf Wahlkampftour: Rudi Gutjahr, Franz Gosch und Isabella Lerchbaumer, die ÖAAB/FCG-Spitzenkandidaten im Bezirk Bruck.
  • Auf Wahlkampftour: Rudi Gutjahr, Franz Gosch und Isabella Lerchbaumer, die ÖAAB/FCG-Spitzenkandidaten im Bezirk Bruck.
  • hochgeladen von Angelika Kern

Rudi Gutjahr und Isabella Lerchbaumer gehen bei der bevorstehenden Arbeiterkammerwahl (AK) für die Liste ÖAAB-FCG im Bezirk Bruck an den Start. Gemeinsam mit AK-Vizepräsident Franz Gosch präsentierten sie daher am Donnerstag in Bruck im Rahmen einer Pressekonferenz ihre Arbeitsschwerpunkte: volle Anrechnung der Karenzzeiten, bessere Elternteilzeit ("Papamonat"), der "Pendler-Euro", die Modernisierung der AK mit Verbesserung des Bildungsangebotes, ein verbesserter Zugang zur Schwerarbeiterpension, ein steuerfreies 13. und 14. Monatsgehalt, die Stärkung der Position der Lehrlinge sowie eine bessere Vertretung der Nebenerwerbslandwirte waren dabei Kernthemen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen