Musikschule
Digitales Konzert für Bruck

Vor der Unterbrechung auf der Bühne - und jetzt im Netz:  Schüler der Musikschule Bruck.
  • Vor der Unterbrechung auf der Bühne - und jetzt im Netz: Schüler der Musikschule Bruck.
  • Foto: Stadt Bruck/Maili
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

Vor mittlerweile zwei Wochen wurde der herkömmliche Unterrichtsbetrieb in der Brucker Musikschule vorübergehend eingestellt. Unmittelbar danach begannen die engagierten Lehrerinnen und Lehrer unter Federführung von Musikschuldirektor Johann Kügerl damit, den Unterricht über digitale Medien weiterzuführen und so den Kontakt mit Schülerinnen und Schülern, aber auch mit den Eltern aufrecht zu erhalten. Übungsaufträge werden seitdem über E-Mail oder verschiedenste digitale Nachrichtendienste übermittelt, der musikalische Nachwuchs schickt wiederum den Lehrenden Videoclips, um eine Beurteilung des Lernfortschritts und eine fachkundige Unterstützung beim Üben zu ermöglichen.

Aufgrund der vielen tollen Video-Clips wurde die Idee geboren, aus den Beiträgen der Musikschüler ein Youtube-Video unter dem Titel „Konzert für Bruck“ zu veröffentlichen und diese so einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Zusätzlich wurden ins Video Archiv-Aufnahmen der letzten Musikschul-Konzerte eingebaut. Idee und Umsetzung des Videozusammenschnitts gehen auf den Klavierlehrer Michael Fabjancic-Lagger zurück. Zu finden ist dieses erste Video unter www.youtube.com.

Tausende Aufrufe und Beiträge im regionalen Radio und Fernsehen sowie in "Steiermark heute" verhalfen den Brucker Nachwuchsmusikern rasch zu großer Beliebtheit. Seit kurzem ist auch ein zweiter Teil von „Konzert für Bruck“ auf youtube abrufbar, weitere digitale Konzerte werden folgen. Zusätzlich zur Online-Veröffentlichung werden die musikalischen Beiträge auf DVD an die umliegenden Pflegeheime weitergegeben.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen