Eine Melkkuh für den Bürgermeister

Mediale Wegbegleiter von Bürgermeister Matthias Konrad: (v.l.) Andreas Schöberl, Heinz Weeber, Andrea Walenta, Wolfgang Gaube.
3Bilder
  • Mediale Wegbegleiter von Bürgermeister Matthias Konrad: (v.l.) Andreas Schöberl, Heinz Weeber, Andrea Walenta, Wolfgang Gaube.
  • Foto: Freisinger
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

LEOBEN. Unser Kollege Heinz Weeber hört nicht nur das "Gras wachsen", er ist auch immer für originelle Ideen gut. "Was schenken wir Bürgermeister Matthias Konrad, den wir medial 20 Jahre lang begleitet haben", überlegte der "harte Kern" der regionalen Medienberichterstatter.

Respekt der Lokaljournalisten
Andrea Walenta, Andreas Schöberl von der "Kleinen Zeitung" sowie WOCHE-Redakteur Wolfgang Gaube nahmen die Anregung von "Johnny" Weeber dankbar auf und überraschten das scheidende Stadtoberhaupt bei einem Pressetermin mit einem launigen Geschenk.

Wer hat wen gemolken?
Keinen Hund, aber eine Kuh aus Kunststoff mit der Aufschrift "A faire Presse". "Denn Konrad hat als Jugendlicher am elterlichen Bauernhof Kühe gemolken, später als Finanzbeamter dann die Bevölkerung", erklärte Weeber das Geschenk. "Danke für eure Mithilfe, dass Leoben keinen falschen Weg gegangen ist", dankte der Bürgermeister den Journalisten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen