Großer Erfolg für jungen Brucker Musikschüler

Harmonikaspieler Benjamin Pinter-Krainer mit seinem Lehrer, dem Brucker Musikschuldirektor Johann Kügerl.
  • Harmonikaspieler Benjamin Pinter-Krainer mit seinem Lehrer, dem Brucker Musikschuldirektor Johann Kügerl.
  • Foto: Stadt Bruck/Pashkovskaya
  • hochgeladen von WOCHE Bruck/Mur

Kürzlich fand in Außervillgraten in Osttirol die Österreichische Meisterschaft der Diatonischen (Steirischen) Harmonika statt. Der junge Brucker Benjamin Pinter-Krainer, Schüler von Musikschuldirektor Johann Kügerl, nahm bereits mehrmals an diesen Meisterschaften teil und wurde auch dieses Jahr von der Jury mit „ausgezeichnet“ bewertet. Pinter-Krainer konnte sich mit seiner tollen Leistung den hervorragenden dritten Platz erspielen. Der passionierte Harmonikaspieler stellt sich bereits seit 2014 der Jury und war bei den Meisterschaften bisher jedes Mal „am Stockerl“, im Jahr 2015 holte er sogar den ersten Platz. „Dieser Erfolg ist auch eine Bestätigung der hohen Qualität der Ausbildung, die in der städtischen Musikschule angeboten wird“, meint Bürgermeister Hans Straßegger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen