Kinder: Wohin im Notfall?

Ein Schi-Unfall passiert schnell. Aber wo werden Kinder medizinisch versorgt?
2Bilder
  • Ein Schi-Unfall passiert schnell. Aber wo werden Kinder medizinisch versorgt?
  • Foto: bilderbox.com
  • hochgeladen von Angelika Kern

Schifahren, rodeln und eislaufen sind derzeit sehr häufig Ursache für mitunter schwerwiegende Verletzungen; und sehr oft sind leider Kinder davon betroffen. Weil es aber in der Obersteiermark keine eigene Unfallabteilung für Kinder gibt, ist für Eltern die Suche nach der geeigneten medizinischen Versorgung oft schwierig; manch einer hat das Gefühl, zwischen den einzelnen Abteilungen und Krankenhäusern im Kreis herumgeschickt zu werden.
Heinz Luschnik, ärztlicher Direktor im LKH Hochsteiermark, kennt die Problematik: "In den letzten 15 Jahren sind in der Medizin viele Spezialisierungen entstanden. Wurden Kinder früher ab einem Alter von 14 Jahren auf normalen Erwachsenenabteilungen behandelt, ist heute der Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde von der Geburt bis hin zum 18. Lebensjahr zuständig."

Angebot zusammenführen

Am LKH-Standort Bruck gibt es zwar eine unfallchirurgische Abteilung, in der auch kleinere Kinder ambulant versorgt werden können, stationär aufgenommen und operiert werden Kinder dort aber erst ab einem Alter von 10 Jahren. "Dass wir in Bruck Kinder nicht operieren liegt aber nicht an den Unfallchirurgen, sondern daran, dass es in Bruck keine eigenen Kinderanästhesisten gibt. In Leoben wiederum haben wir zwar Kinderanästhesisten, dafür aber wieder keine Unfallchirurgen", so Luschnik.
Diese beiden Fächer aber zumindest tageweise, im Sinne eines Konsiliardienstes, zusammenzuführen, zumal die beiden Krankenhäuser Bruck und Leoben ohnehin mit Anfang 2015 zum "LKH Hochsteiermark" verschmolzen sind, ist zwar angedacht, scheitert aber an bürokratischen Hürden: "Hauptgrund ist die dünne Personaldecke, mit dem neuen Ärzte-Arbeitszeitgesetz haben wir diesbezüglich überhaupt keinen Spielraum mehr. Es wäre aber grundsätzlich schon denkbar, einen Brucker Unfallchirurgen etwa für einen Tag nach Leoben zu schicken; die organisatorischen Überlegungen sind da. Die Feinabstimmung in solchen Bereichen zu verbessern ist daher unser erklärtes Ziel", so Luschnik.

Wohin im Notfall?

Aber wohin sollen sich Eltern nun mit welchen Notfällen wenden? "Grundsätzlich ist bei Kinder-Notfällen die Kinderabteilung in Leoben erster Ansprechpartner. Dort werden internistische, allgemeinchirurgische und zum Teil auch leichtere traumatologische Fälle behandelt; zudem gibt es einen Magnetresonanztomografen sowie unterschiedlichste Fachärzte wie etwa für HNO, Urologie oder Allgemeinchirurgie, die bei Bedarf auch Kinder operieren. Sollten unfallchirurgische Operationen notwendig sein, werden die Betroffenen an die Uniklinik nach Graz weitergeschickt. Das ist zwar für die Eltern oft aus bürokratischer Sicht nicht immer zu verstehen, aus medizinischer Sicht aber sicher die beste Lösung", erklärt Luschnik.

Ein Schi-Unfall passiert schnell. Aber wo werden Kinder medizinisch versorgt?
Heinz Luschnik ist ärztlicher Direktor im Landeskrankenhaus Hochsteiermark.
Autor:

Angelika Kern aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.