Kinderbetreuung in Turnau: richtungsweisend für die gesamte Steiemark

Die Kinderbetreuung in Turnau könnte schon bald richtungsweisend für die gesamte Steiermark sein, denn erstmals ist eine betriebsübergreifende Tagesmutter im Einsatz.
  • Die Kinderbetreuung in Turnau könnte schon bald richtungsweisend für die gesamte Steiermark sein, denn erstmals ist eine betriebsübergreifende Tagesmutter im Einsatz.
  • Foto: Pashkovskaya
  • hochgeladen von Angelika Kern

Gemeinsam mit drei Betrieben aus der Region und der Volkshilfe Steiermark hat Bürgermeister LAbg. Stefan Hofer im Rahmen eines Pressegespräches am vergangenen Mittwoch ein innovatives Modell für flexible Kinderbetreuung in Turnau präsentiert, das ab Herbst 2018 in Turnau starten soll. "Erstmals in der Steiermark wollen wir ab Herbst 2018 eine betriebsübergreifende Tagesmutter in Turnau beschäftigen. Damit übernehmen wir eine Vorreiterrolle", so Hofer. Betrieben wird die Kinderbetreuung von der Volkshilfe.
Nicht nur Kinder aus den beteiligten Unternehmen, sondern aus ganz Turnau können betreut werden. Eine Betriebstagesmutter kann bis zu vier Kinder jeder Altersgruppe zugleich betreuen. Sollte der Bedarf entsprechend gegeben sein, könnte eventuell sogar mit zwei Betriebstagesmüttern gestartet werden. "Mit diesem Turnauer Modell wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für unsere Bevölkerung erleichtert. Außerdem ist dieser Zusammenschluss von mehreren Betrieben ein Novum auf das wir wirklich sehr stolz sind", freut sich Bürgermeister Hofer.

Gebäude vorhanden

Eine geeignete Wohnung ist im selben Gebäude, in dem bereits das Rote Kreuz untergebracht ist, bereits gefunden und wird von der Marktgemeinde Turnau angemietet. Die nötigen Bewilligungsverfahren sind bereits am Laufen. "Bei diesem neuen Tagesmutter-Angebot werden die Betreuungszeiten auf die Arbeitszeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Unternehmen abgestimmt und die Betreuungsmöglichkeit findet in unmittelbarer Nähe der Betriebe statt. Das wird für Familien immer wichtiger – die gesamte Region kann von so einer Möglichkeit nur profitieren", erklärt Volkshilfe-Leiterin Gabriela Stieninger.

Volkshilfe-Modell

Die Volkshilfe betreibt in der Steiermark viele Betriebstagesmütterstandorte. Das Neue am Turnauer-Modell ist der Zusammenschluss mehrerer Betriebe und der Gemeinde zu einem Betriebskonsortium. Die Partnerunternehmen sind die Marktgemeinde Turnau, die Firma Heldeco, Maschinbau Koller sowie die Ordination Dr. Kroißenbrunner.

Autor:

Angelika Kern aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.